• Wien Wien, © Fotolia
  • © FFR GmbH
  • Melk Melk, © Fotolia
  • Wachau Wachau, © Fotolia
  • © Fotolia
Mitteleuropa

Donau-Radweg

Donau im Dreivierteltakt von Passau bis Wien
  • 8-tägige Schiff-Fahrrad-Reise von Passau bis Wien
  • Unterbringung in der Außenkabine inkl. Vollpension
  • alle Fahrradetappen mit einfachem Schwierigkeitsgrad
  • auch geeignet für Einsteiger und Kinder
Natürlich sind Fahrradreisen eine gesunde Sache – zumindest so, wie wir sie verstehen! Ziel der Tagesetappen soll es sein, sich nach einem erlebnisreichen Tag bei gutem Befinden auf den nächsten zu freuen. Deshalb geht es uns bei unseren Radreisen nicht darum, möglichst viele Kilometer zu bewältigen oder möglichst schnell möglichst hohe Berge zu erklimmen – das überlassen wir den sportlich ambitionierten Radfahrern! Bei unseren Fahrradtouren kommt es darauf an, die landschaftlichen Schönheiten, die in der Region lebenden Menschen, die Natur mit ihren Düften und Reizen unmittelbar wahrzunehmen und zu erleben.

Die angebotene Fahrradreise hat den Vorteil, dass euch euer schwimmendes Hotel stets begleitet und ihr trotz täglich neuer Landschaften und abwechslungsreicher Fahrstrecken nicht ständig in neue Hotels umziehen müßt. MS Normandie steht euch als euer Zuhause während der ganzen Reisedauer zur Verfügung.

Auf dem gemütlichen Hotelschiff MS Normandie fahrt ihr vorbei an alten Städten, Burgen, Schlössern und Stiften sowie entlang der idyllischen Stromlandschaften von Schlögener Schlinge, Strudengau und Wachau. Und als Höhepunkt darf man sich auf den Besuch von Wien, der charmanten Hauptstadt Österreichs, freuen.
Reiseverlauf
1. Reisetag, individuelle Anreise nach Passau
Gegen 16:30 Uhr werdet ihr zur Einschiffung an Bord von MS Normandie in Passau erwartet. Gegen 19:00 Uhr Abfahrt nach Engelhartszell, Ankunft ca. 21:00 Uhr.

2. Reisetag, Engelhartszell - Untermühl - Linz (35 Fahrrad-km)
Sehenswert ist das Stift von Engelhartszell, bekannt für die schön renovierte Kirche, aber auch für die „heilsamen“ Kräuterschnäpse. Auf dem ehemaligen Treppelweg radeln Sie stromabwärts. Für besondere Abwechslung sorgt eine Fahrt mit der nussschalengroßen Längsfähre (nicht inkl.) durch die Schlögener Schlinge. Von Untermühl gelangen Sie per Schiff nach Linz. Entdecken Sie die Stadt mit dem knallgelben Cityexpress (ca. ½ h).

3. Reisetag, Linz - Mauthausen - Grein (36-42 Fahrrad-km)
Frühmorgens Schifffahrt nach Mauthausen. Vormittags Möglichkeit, die KZ-Gedenkstätte zu besuchen. Tiefen Einblick in die Vergangenheit erhalten Sie im Keltendorf in Mitterkirchen. Die leichte Fahrradroute führt direkt an der Donau entlang, sportliche Gäste wählen die Variante über die Burg Clam im traumhaft schönen Hinterland des Strudengaus. Ziel der Tagesetappe ist Grein, wo mit dem Schloss Greinburg Österreichs ältestes Wohnschloss auf Sie wartet.

4. Reisetag, Grein - Melk - Tulln (ca. 50 Fahrrad-km)
Ihre Radtour beginnt in der faszinierenden Landschaft des „wilden Strudengaus“ - jene Engstelle der Donau, die einst unter Schiffern als berüchtigt galt. Der Radweg führt Sie weiter nach Melk mit seinem prachtvollen Benediktinerstift. Hier gehen Sie wieder an Bord. Schifffahrt durch die Wachau zur Gartenstadt Tulln.

5. Reisetag, Tulln - Wien-Nussdorf / ggf. Korneuburg (35 km Fahrrad-km)
Unmittelbar vor den Toren Wiens liegt das Stift Klosterneuburg. Die Kuppel des 900 Jahre alten barocken Prachtbaus ist schon von weitem sichtbar, der „Verduner Altar“ zählt zu den Höhepunkten mittelalterlicher Goldschmiedekunst. Vom Heurigenort Kahlenbergerdorf lohnt eine kleine Wanderung durch die Weinberge zur Aussichtsterrasse des Kahlenberges. Sie werden mit einem wunderschönen Ausblick auf die Millionenmetropole belohnt. Während einer Stadtrundfahrt/Stadtspaziergang (fakultativ) können Sie Wien entdecken.

6.Reisetag, Wien (Ruhetag)
Heute können Sie die pulsierende Stadt Wien auf einer Stadtrundfahrt (fakultativ) hautnah per Fahrrad erleben. Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie Stephansdom und Hofburg ziehen langsam vorbei, der Prachtboulevard Ringstraße mit Burgtheater, Staatsoper und Rathaus erinnert an längst vergangene Zeiten. Nachmittags bleibt noch genügend Zeit zum Bummeln oder dem Besuch eines der berühmten Wiener Cafés. Mit einem Walzer- und Operettenkonzert (fakultativ) klingt der Abend stimmungsvoll aus. Nachts fährt Ihr Schiff nach Dürnstein oder Rossatz in der Wachau.

7. Reisetag, Wachau - Pöchlarn (39 Fahrrad-km)
Die sanfte Hügellandschaft mit verträumten Dörfern, Weinterrassen, Burgen, Klöstern und Ruinen wird Sie verzaubern. Der blaue Turm der Stiftskirche von Dürnstein ist ein Wahrzeichen der Wachau. In Weißenkirchen locken gemütliche Heurigenlokale direkt neben dem Radweg (fakultative Weinprobe). Genießen Sie einen letzten Blick auf das imposante Stift Melk, einer der bedeutendsten Barockbauten Österreichs, bevor Sie in Pöchlarn wieder an Bord gehen. Am Abend feierliches Abschiedsdinner. Nachts Schifffahrt nach Passau.

8. Reisetag, Passau / individuelle Rückreise
Noch einmal genießen Sie an Deck die ersten Sonnenstrahlen und die morgendlich friedliche Stille des Donautales. Gegen 10:00 Uhr erreichen Sie Passau. Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten!
Unser Schiff:
An Bord des schönen Mittelklasseschiffes erwartet Sie eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Auf dem Oberdeck befindet sich der gemütliche Panoramasalon mit Bar sowie eine kleine Sauna (nur mit vorheriger Reservierung an der Rezeption), auf dem Hauptdeck das geschmackvolle Restaurant (kein direkter Zugang vom Kabinenbereich). Das großzügige Sonnendeck verfügt über Sitzgruppen und Liegestühle.

Die MS NORMANDIE hat insgesamt neunundvierzig 2-Bett-Kabinen und zwei 1-Bett-Kabinen. Alle 2-Bett-Kabinen auf Haupt- und Oberdeck sind ca. 10-11 m² groß und mit zwei unteren Betten, Dusche/WC, TV, Safe (Kaution), Föhn, zentral geregelter Klimaanlage und einem Panoramafenster ausgestattet. Die Fenster auf dem Oberdeck lassen sich öffnen. Die Betten werden tagsüber in Sitzsofas verwandelt. Die 1-Bett-Kabinen sind kleiner (ca. 7 qm) und verfügen über ein unteres Bett.

Technische Daten:
Länge 91,2 m, Breite 10,50 m, Tiefgang 1,60 m, Kapazität 100 Passagiere.

Bordwährung:
Euro. Kreditkarten: Mastercard und Visa werden akzeptiert.
Inkludierte Leistungen
  • Unterbringung in Außenkabinen mit DU/WC an Bord von MS Normandie
  • Programm lt. Reiseverlauf
  • tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungsgetränk
  • Abschiedsdinner mit Abschiedsgetränk
  • täglich Live-Musik
  • Vollpension: Frühstücksbüffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, Abendessen
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren (pro Kabine)
  • Bordreiseleitung
  • Leihradversicherung
Exkludierte Leistungen
  • Individuelle An- und Abreise nach/ab Passau
  • Transfers
  • Eintritts- und Besichtigungsgelder
  • Fahrradmiete
  • Getränke, alle persönlichen Ausgaben, Trinkgelder
  • Fakultativ zubuchbare Ausflüge
  • Reiseversicherungen (Wir empfehlen den Abschluß eines Rundum-Schutzes)
Beförderung
individuelle An-und Abreise
Unsere Bahn-Sondertarife (gültig für Reisen ab 11/2016)
In Verbindung mit der Buchung eines Pauschalarrangements aus einem unserer Reiseprogramme bieten wir die Möglichkeit der Hin –und Rückreise mit der DB zu absoluten Sonderpreisen, und das ganz ohne Zugbindung. Mit Ausnahme von Sonderzügen können – ganz nach Wunsch – alle fahrplanmäßigen Regelzüge der DB genutzt werden (inklusive ICE, IC/ EC-Züge).
 
Je nach Entfernung vom Heimatbahnhof zum Zielbahnhof gelten verschiedene Tarifzonen. (Achtung, es handelt sich hierbei um Tarifkilometer der DB, diese können von der tatsächlichen geographischen Entfernung abweichen)
 
Preisstufen ohne Bahncard mit Bahncard
Stufe I (bis 350 km), 2.Klasse                65,-              55,-
Stufe I (bis 350 km), 1.Klasse                95,-              85,-
Stufe II (ab 351 km), 2.Klasse              109,-              99,-
Stufe II (ab 351 km), 1. Klasse              165,-            155,-

Nahbereich:                        
Im Bereich bis 200 Km sind die regulären Preisangebote der Bahn zu vergleichen.
 
Sparpreise:                          
Sparpreise der Bahn können preiswerter sein, sind aber zuggebunden.
 
BahnCard:                            
Bitte vergessen Sie nicht Ihre BahnCard auf der Reise mitzuführen.
 
Kinder:                                 
In Begleitung der Eltern oder Großeltern reisen Kinder im Alter bis 14 Jahre kostenfrei. Alleinreisende Kinder von 6 – 14 Jahren erhalten auf den jeweiligen Stufenpreis eine Ermäßigung in Höhe von 50%. Kinder unter 6 Jahren reisen gratis.
 
Reservierungen:                
Sitzplatz-, bzw. Liege- oder Schlafwagenreservierungen können wir leider nicht vornehmen. Diese gibt es, wie gewohnt, direkt bei der Deutschen Bahn oder bei jedem Reisebüro mit DB-Lizenz (auch ohne Vorlage einer Fahrkarte).

Rücknahme:
Eine Erstattung der Fahrkarte ist ab ersten Geltungstag ausgeschlossen!

 
Achtung:                              
Die Bahnfahrt ist ausschließlich in Verbindung mit einer Reise des SPD-ReiseService buchbar.
Weitere Informationen
  • Leihfahrräder an Bord:
    Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder mit Hand- und Rücktrittbremse oder mit Freilauf (bitte bei Buchung angeben) sowie Gepäckträgertasche. Elektrofahrräder (begrenzte Anzahl - eine frühzeitige Buchung ist erforderlich). Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße an.
  • Fahrradhelme:
    Wir empfehlen Ihnen, einen Fahrradhelm zu tragen (Helmpflicht: in Österreich für Kinder unter 12 Jahren). An Bord werden Fahrradhelme (UVEX I-VO, begrenzte Stückzahl) zum Preis von € 40,-/Stück zum Verkauf angeboten.
  • Radtouren:
    Individuell und ungeführt. Sie legen zwischen 24 und 60 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren
  • Bordsprache:
    deutsch, englisch
  • Radstrecken/Schwierigkeitsgrad:
    flach, für Genussradler, Einsteiger und Kinder geeignet
  • Urlaubsgepäck:
    Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe
  • Reisedokumente:
    EU-Staatsangehörige benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • Diätkost:
    (z.B. lactosefreie und glutenfreie Kost) auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Muss mind. 14 Tage vor Reiseantritt bestellt werden. Spezielle Diätprodukte müssen bitte gegebenenfalls mitgebracht werden
  • Fahrplan:
    Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes. Bitte bedenken Sie auch, dass Ihr Flussschiff einerseits Ihr „Urlaubshotel“, andererseits aber auch Arbeitsgerät ist, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten) bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen. Die Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden – das ist bei allen Donaukreuzfahrten so - und leider nicht zu ändern
  • Ausflüge:
    Die im Reiseverlauf beschriebenen fakultativen Ausflüge können nur direkt an Bord gebucht werden
  • Mindestteilnehmerzahl:
    50 Personen
  • Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts:
    SE-Tours GmbH, Bremerhaven
Es sind leider keine freien Termine verfügbar.