• © Fotolia
  • Plaza Espana, Madrid Plaza Espana, Madrid, © Fotolia
  • Plaza Mayor, Madrid Plaza Mayor, Madrid, © Fotolia
  • © Fotolia
  • © Fotolia
  • © Fotolia
  • Spanien, Barcelona - Port Authority Gebäude Spanien, Barcelona - Port Authority Gebäude, © Bigstock
Spanien

Madrid und Barcelona

Politik, Kunst, Kultur
  • 7-tägige politische Städtereise
  • Flug ab verschiedenen dt. Flughäfen
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück
  • Willkommensabendessen und Stadtrundgang inklusive
Seit Jahrhunderten ist Madrid das geographische, politische und kulturelle Zentrum Spaniens und erwartet uns mit großartigen Sehenswürdigkeiten wie der herrschaftlichen Plaza Mayor, dem königlichen Palast Palacio Real und dem Prado mit seiner enormen Gemälde- und Skulpturensammlung. Barcelona dagegen ist die Stadt Gaudís und des Jugendstils, mit einer einzigartigen Architektur und mediterranem Charme.

Das politische Verhältnis beider Städte bleibt nach wie vor spannend, gilt es doch, eine Verständigung zu schaffen zwischen der Zentralregierung in Madrid und den nach Unabhängigkeit strebenden Katalanen rund um deren Hauptstadt Barcelona. Wir werden vor Ort versuchen, möglichst viele Eindrücke zu sammeln und aktuelle Informationen von kompetenten Gesprächspartnern zu erhalten, um uns ein eigenes Bild von der politischen Entwicklung Spaniens und Kataloniens machen zu können.
Mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE legen wir die ca. 600 km von Madrid nach Barcelona in weniger als drei Stunden zurück.
Reiseverlauf
1.Tag: Anreise nach Madrid Abflug von Frankfurt/M. und Düsseldorf sowie auf Anfrage von Hamburg oder München nach Madrid. Transfer ins Hotel und Check-in. Abends wollen wir uns beim gemeinsamen Abendessen auf die nächsten Tage einstimmen.

2. Tag:Stadtrundgang (im Preis enthalten) und Stadtrundfahrt mit Prado (fakultativ)
Bei einem geführten Stadtrundgang lernen wir die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Madrids kennen. Zentrum der Altstadt ist die Plaza Mayor, im 15. Jahrhundert als Marktplatz angelegt und heute lebendiger Mittelpunkt des urbanen Lebens. Im Westen der Innenstadt befindet sich der Palacio Real, der Königspalast, und die etwas südlich gelegene Brücke Punte de Segovia. Für den Nachmittag empfehlen wir eine Stadtrundfahrt in Verbindung mit einem geführten Besuch des Prado. Als eines der größten Kunstmuseen der Welt verfügt es über die bedeutendste Sammlung spanischer Malerei vor 1900 (z.B. El Greco, Velazquez, Goya, u.a.), aber auch herausragende Werke anderer europäischer Maler wie Raffael, Tizian, Bosch, Rubens, Dürer, u.v.a.m..

3. Tag:Ganztagsausflug nach Toledo (fakultativ / ca. 8 Stunden)
Wer möchte, kann heute einen Ausflug nach Toledo unternehmen. Ca. eine Stunde von Madrid entfernt liegt die frühere Hauptstadt des spanischen Königreiches, noch heute Sitz des Erzbischofs und damit des Primas’ der katholischen Kirche Spaniens. Die gesamte Altstadt mit ihren von jüdischen, arabischen und christlichen Einflüssen geprägten Sehenswürdigkeiten wurde in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen. Wir besuchen die gotische Kathedrale, die Santo Tomé Kirche mit Werken von El Greco sowie das jüdische Viertel mit der Synagoge. Außerdem bleibt vor der Rückkehr nach Madrid etwas Zeit zur freien Verfügung.

4. Tag:Fahrt mit dem Schnellzug von Madrid nach Barcelona
Je nach Abfahrtszeit des Schnellzuges bleibt noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Mit dem „AVE“, dem spanischen Pendant zum deutschen ICE, legen wir die 600 km von Madrid nach Barcelona in weniger als drei Stunden zurück. Nach dem Check-in im Hotel verbleibt der Abend in Barcelona zur freien Verfügung.

5. Tag: Stadtbesichtigung (fakultativ)
Heute stehen verschiedene Angebote zur Verfügung, um die katalanische Hauptstadt und ihre besonderen Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Vormittags besteht die Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt (ca. 3,5 Stunden), die uns einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten Barcelonas zwischen Parc Güell und Hafen vermittelt. Am Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich in Barcelona eine eigene Form des Jugendstils, der Modernisme, dessen hervorragendster Vertreter Antonio Gaudì war. Insbesondere seine Werke, wie die Casa Batllo, die Casa Mila und allen voran die berühmte Kirche Sagrada Familia, sollen unsere Beachtung verdienen (Außenbesichtigungen). Am Nachmittag steht unsere StadtführerIn für einen gemeinsamen Spaziergang (ca. 3,5 Stunden) durch die Innenstadt zur Verfügung. Das Barri Gotic („Gotisches Viertel) ist der historische Stadtkern der mittelalterlichen Handels- und Königsstadt mit der Kathedrale und dem Plaça del Rei („Königsplatz“), und natürlich spazieren wir auch über die Ramblas, eine breite Allee und lebendiges Zentrum der Stadt mit Blumenverkäufern, Kiosken und dem berühmten Opernhaus Gran Teatre del Liceu. Der Rest des Tages und der Abend stehen für eigene Unternehmungen zur Verfügung.

6. Tag: Ganztagsausflug nach Figueras und Girona (fakultativ / ca. 8 Stunden)
Wer möchte, kann heute einen Ausflug in die Geburtsstadt des großen Surrealisten Salvador Dali unternehmen. Figueras ist eine charmante Kleinstadt an der Costa Brava und geprägt durch alle Baustile der einzelnen Epochen – Barock, Klassizismus, Jugendstil und Noucentisme. Seinem berühmtesten Sohn hat Figueras das Teatro Museo Salvador Dali gewidmet, das zu Dalis Kindheitszeiten das Theater der Stadt war und heute eines der beliebtesten Museen Spaniens ist. Auf der Rückfahrt besuchen wir die Vier-Flüsse-Stadt Girona. Am Zusammenfluss von Onyar, Ter, Güell und Galligants entwickelte sich eine Ansiedlung von strategischer Bedeutung. Karl der Große schuf die Grafschaft von Girona, die Stadt wurde eine der wichtigsten Kataloniens. So ist die historische Altstadt heute von mittelalterlichen Bauten und römischen, maurischen und jüdischen Spuren geprägt. Am frühen Abend kehren wir nach Barcelona zurück.

7.Tag: Heimreise
Je nach Abflugzeit besteht noch Zeit für eigene Unternehmungen, bis der Transferbus zum Flughafen fährt, von dem aus wir die Rückreise in unsere Heimatorte antreten.


Programmänderungen vorbehalten!
Unterkunft:
Madrid
Das Vier-Sterne-Hotel „Via Castellana“ (www.hotelviacastellana.com) liegt direkt am Paseo de la Castellana, neben dem Bahnhof Chamartin und verfügt über 228 helle und gut ausgestattete Zimmer. Die U-Bahnstation Plaza de Castilla befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Barcelona
Das Vier-Sterne-Hotel „Park Putxet“ (www.cataloniahotels.com/de/hotel/catalonia-park-putxet) liegt im schönen Wohnviertel Putxet ganz in der Nähe des Parc Güell und hat eine gute Anbindung an die Altstadt (die Metro-Station Lesseps liegt ca. 10 Gehminuten entfernt). Die vielen Sehenswürdigkeiten Barcelonas sind bequem zu erreichen.
Inkludierte Leistungen
  • Flüge mit Lufthansa ab/bis Frankfurt oder mit Iberia und EuroWings ab/bis Düsseldorf (Flüge ab/bis München und Hamburg auf Anfrage, Zug zum Flug zubuchbar)
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Willkommens-Abendessen
  • jeweils 3 Übernachtungen mit Frühstück in guten Mittelklassehotels in Madrid und Barcelona
  • Bahnfahrt mit Hochgeschwindigkeitszug AVE von Madrid nach Barcelona
  • Geführter Stadtrundgang in Madrid
  • SPD-Reisebegleitung
Exkludierte Leistungen
  • Fakultativ-Ausflüge
    Stadtrundfahrt (mit Prado) € 26,- (+ € 18,-)
    Ganztagsausflug Toledo € 68,-
    Stadtrundfahrt Barcelona € 36,-
    Stadtrundgang Barcelona Gotisches Viertel € 18,-
    Ganztagsausflug Girona und Figueras mit Dali-Museum€ 64,-
  • Getränke und persönliche Ausgaben
  • Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen
Beförderung
Flüge mit Lufthansa ab/bis Frankfurt oder mit Iberia und EuroWings ab/bis Düsseldorf (Flüge ab/bis München und Hamburg auf Anfrage, Zug zum Flug zubuchbar).

Für die Anreise zum/vom Flughafen bieten wir ein preiswertes Zug-zum-Flug-Ticket an.
Weitere Informationen
  • ein offenes Wort:
    Auf allen unseren Reisen bemühen wir uns darum, nicht nur bewundernd vor den Sehenswürdigkeiten dieser Welt zu stehen, sondern immer auch Eindrücke vom Alltagsleben der Bevölkerung, ihren Hoffnungen und Sorgen, den politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen mit nach Hause zu nehmen. Nach den Parlamentswahlen vom Dezember 2015 wollen wir uns natürlich über die aktuelle politische Situation in Spanien informieren, und haben dazu Kontakte zur Friedrich-Ebert-Stiftung und weiteren Gesprächspartnern vor Ort aufgenommen, die uns aus erster Hand berichten können. Aus verständlichen Gründen werden wir von unseren Gesprächspartnern nur relativ kurzfristig verbindliche Terminzusagen erhalten und deshalb unser touristisches Besuchsprogramm flexibel damit in Einklang bringen. Änderungen in der Reihenfolge des Ausflugs- und Besichtigungsprogramms sind deshalb ausdrücklich vorbehalten! Vielen Dank für Euer Verständnis.
  • Einreise:
    Deutsche Stattsbürger benötigen zur Einreise einen gültügen Personalausweis oder Reisepass, für andere Nationatlitäten können andere Bedingungen gelten.
  • Mindestteilnehmerzahl:
    zur Durchführung der Reise: 20 Personen
    zur Durchführung der Ausflüge: 20 Personen/ Ausflug
  • ​Reiseveranstatter im Sinne des Reiserechts:
    SPD-ReiseService – Eine Marke der FFR GmbH, Berlin
Es sind leider keine freien Termine verfügbar.