• Blaue Grotte Blaue Grotte, © Bigstock
  • Valetta Valetta, © Fotolia
  • © Fotolia
  • Cittadella  ©viewingmalta.com Cittadella ©viewingmalta.com
  • Klippen von Gozo, Claude Calleja ©viewingmalta.com Klippen von Gozo, Claude Calleja ©viewingmalta.com
  • Mdina, Clive Vella ©viewingmalta.com Mdina, Clive Vella ©viewingmalta.com
  • Gozo Gozo, © Fotolia
Mittelmeerraum

Silvester auf Malta

  • 8-tägige Silvesterreise
  • Übernachtungen im 4-Sterne Hotel
  • Halbpension inkl. Tischgetränke zum Abendessen
  • Silvesterfeier im Hotel mit Galabuffet
  • fakultatives Ausflugspaket zubuchbar
Auf halber Strecke zwischen den Kontinenten Europa und Afrika liegt im Mittelmeer die kleine Inselrepublik Malta. Weil sich von hier aus der gesamte Mittelmeerraum kontrollieren lässt, war die Inselgruppe zu allen Zeiten ein begehrtes Eroberungsobjekt. Phönizier, Griechen, Römer, Araber, der Johanniterorden, der die heutige Hauptstadt Valletta gründete, und nicht zuletzt die Briten, die Malta erst 1964 in die Unabhängigkeit entließen, sie alle hinterließen ihre Spuren in Kultur, Tradition, Küche und Sprache. Die Insel präsentiert sich aufgrund der kulturellen Vielfalt, der wildromantischen Landschaft mit Felsbuchten und steilen Küstenabschnitten sowie dem milden Klima im Winter als ideales Reiseziel, um den Jahreswechsel zu verbringen. Ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm mit vielen interessanten Besichtigungen, unvergesslichen Eindrücken und schönen Erlebnissen sowie eine stimmungsvolle Silvesterfeier im Hotel runden diese Reise ab.
Reiseverlauf
1.Tag, Mi 26.12.18 Anreise Deutschland - Malta
Flug vom gebuchten Flughafen nach Malta. Hier werden wir bereits von der örtlichen Reiseleitung erwartet und zu unserem Urlaubsdomizil an der St. Paul’s Bay begleitet.

2.Tag, Do 27.12.18 Valletta (Ausflugspaket)
Heute steht ein Ausflug in die maltesische Hauptstadt auf dem Programm, die aufgrund ihres kulturellen Reichtums 1980 als Gesamtmonument in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde und im Jahr 2018 den Titel Europäische Kulturhauptstadt trägt. Valletta wurde im 16. Jahrhundert unter dem Großmeister des Johanniter-Ordens Jean de la Vallette auf einer Landzunge als Festungsstadt errichtet. Zunächst geht es zu Fuß zu den oberen Barracca Gärten, die einen herrlichen Ausblick auf den Grand Harbour, Europas schönsten Naturhafen, bieten. Der anschließende Stadtrundgang führt uns u.a. in die beeindruckende Johannes-Kathedrale mit dem bedeutendsten Gemälde von Caravaggio “Die Enthauptung Johannes des Täufers“ und zum Großmeisterpalast, der heute als Sitz des Staatspräsidenten und des Parlaments dient.
Probieren sollte man auf jeden Fall die leckeren Pastizzi, das sind typisch maltesische Blätterteigtaschen, die ganz frisch aus dem Ofen der Concordia-Cafeteria kommen und bereits seit 500 Jahren auf Malta hergestellt werden.

3.Tag, Fr 28.12.18 Schwesterinsel Gozo (fakultativ)
Nach weniger als 25 Minuten Fährüberfahrt erreichen wir Maltas kleine Schwester Gozo – eine Welt der Ruhe und Beschaulichkeit. Wir besuchen zunächst die imposante Zitadelle der Hauptstadt Victoria und bummeln über den belebten Markt und durch die hübschen kleinen Gassen. Weiter geht es nach Dwejra, wo das spektakuläre Naturdenkmal Azure Window von den Naturgewalten geschaffen und im März dieses Jahres auch wieder zerstört wurde. Ein Abstecher zur Kalypso-Höhle, in der Odysseus von der Nymphe Kalypso der Legende nach 7 Jahre gefangen gehalten worden sein soll, bietet uns einen herrlichen Blick auf die fruchtbare Landschaft Gozos und den roten Strand der Ramla Bay. Nach einer gemütlichen Kaffeepause im malerischen Fischerforf Xlendi kehren wir mit der Fähre wieder zurück auf die Hauptinsel Malta.

4.Tag, Sa 29.12.18 Die Drei Städte und Hafenrundfahrt (Ausflugspaket)
Die Städte Vittoriosa, Cospicua und Senglea werden meist nur “Die Drei Städte“ genannt. Sie liegen rings um den Grand Harbour im Süden Maltas und gewähren einen faszinierenden Einblick in die maritime Geschichte der Insel. Sie besitzen eine ebenso reiche Geschichte wie Maltas Hauptstadt Valletta, denn sie sind die Heimat der Ritter von St. John, die dort zahlreiche Kirchen, pompöse Paläste und imposante Bastionen hinterlassen haben. Wir schlendern durch die engen Gassen von Vittoriosa, auch Birgu genannt, die liebevoll mit Pflanzen dekoriert sind und deren restaurierte Fassaden alte Gebäude in neuem Glanz erstrahlen lassen, entlang der Bastionen vom Couvre Port bis zum Fort St. Angelo. Trotz der massiven Schäden, die den zahlreichen Palästen, barocken Kirchen und Aubergen der Johanniter Ritter im 2.Weltkrieg zugefügt wurden, hat sich das historische Hafenviertel seinen besonderen Charme und speziellen Charakter erhalten. Unterwegs sehen wir das "Freiheitsdenkmal" und die schon im 11.Jh. gegründete, üppig ausgestattete Pfarrkirche St.Lorenzo al Mare. Am Nachmittag haben wir während einer Schiffsfahrt durch den Jachthafen Marsamxetto und den Grand Harbour in Valletta - den größten Naturhafen im Mittelmeerraum die Gelegenheit, die Befestigungsmauern, die antiken Bauwerke Vallettas und die drei alten Städte vom Wasser aus zu bewundern.

5.Tag, So 30.12.18 Mdina und Mosta (fakultativ)
Wir fahren heute zunächst nach Mdina, in die auf einem Hochplateau im Herzen der Insel gelegene ehemalige Hauptstadt Maltas. Wir erkunden die von Mauern umgebene “schweigende Stadt“ bei einem Spaziergang durch die engen Gassen vorbei an mittelalterlichen Palästen, Klöstern und alten Villen und besuchen die imposante Kathedrale sowie das beeindruckende Kathedralen-Museum mit seinen Kunstschätzen.
Anschließend folgt der Besuch von Mosta, das für die imposante, freitragende Rundkuppel der Pfarrkirche berühmt ist. Zum gemütlichen Abschluss des Tages spazieren wir durch den Botanischen Garten St. Anton und kehren dann in unser Hotel zurück.

6.Tag, Mo 31.12.18 Valletta: Adelsvilla und Audivisionsshow (Ausflugspaket) – Silvesterfeier
Der Ausflug beginnt mit einem Besuch der Casa Rocca Piccola in Valletta, die Residenz einer adligen Familie aus dem 16. Jh.. Wir erhalten einen Einblick in das traditionelle Leben der maltesischen Aristokratie dieses Jahrhunderts. Danach lernen wir in der spektakulären audiovisuellen Show “Malta Living History” die wichtigsten Ereignisse der maltesischen Geschichte und Kultur kennen. Von den ersten Siedlern bis hin zum 2. Weltkrieg spielte Valletta immer eine tragende Rolle und auch heute noch überzeugt die Stadt durch Charme, Vielfalt und Lebendigkeit.
Am Nachmittag bleibt ausreichen Zeit, um uns auf den bevorstehenden Jahreswechsel vorzubereiten. Am Abend erwartet uns eine stimmungsvolle Silvesterfeier im Hotel mit Galabuffet, Musik und Tanz.

7.Tag, Di 01.01.19 Freizeit
Wir lassen das Neue Jahr ruhig angehen, verbringen den Tag in unserem angenehmen Ferienort, genießen die Annehmlichkeiten unseres Hotels oder unternehmen Spaziergänge entlang der Küste.

8.Tag, Mi 02.01.19 Rückreise Malta - Deutschland
Heute heißt es Abschied nehmen von Malta. Transfers bringen uns zum Flughafen und wir treten den Rückflug zum jeweiligen Ausgangsflughafen an.
Unser Urluabshotel auf Malta
Das 4-Sterne-Hotel Dolmen Resort Malta ist mit seinen weitläufigen Terrassen und Gärten eines der Größten auf den Maltesischen Inseln. Es zeichnet sich v.a. durch seine herrliche Lage direkt an der St. Paul’s Bay aus. Im Ortszentrum von Qawra, das nach wenigen Minuten zu Fuß erreichbar ist, findet man zahlreiche Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Die 413 großzügigen, schönen Zimmer und Suiten verteilen sich auf 6 Etagen und sind sehr hell, freundlich und einladend eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über ein Bad mit Dusche/WC, Haartrockner und Kosmetikspiegel und sind mit Telefon, Flachbildfernseher mit Sat.-TV, Klimaanlage, Safe, Minibar, Schreibtisch und kostenfreiem Wi-Fi ausgestattet. Die meisten Zimmer besitzen außerdem einen Balkon oder Terrasse. Die Zimmer zur Meerseite bieten herrliche Ausblicke auf die St. Paul's Bay oder die eindrucksvollen Neolithischen Tempel, aus den anderen Zimmern blickt man auf die großzügige Gartenanlage. Zu den Einrichtungen des Hotels zählen ein Casino, verschiedene Restaurants, Bars und Pools, eine großzügige Lobby, 6 Aufzüge, Veranstaltungsräume sowie im Wellnessbereich über ein beheiztes Hallenbad, Whirlpool, Sauna und Fitnessraum. Vor dem Hotel befindet sich der künstlich angelegte Bugibba Strand. Über Holzbrücken hat man direkten Zugang zum Meer. Die Halbpension beinhaltet das Frühstück- und Abendbuffet. Zum Abendessen sind Hauswein, Bier, Mineralwasser und Softdrinks inklusive. Die Transferdauer vom Flughafen Malta zum Hotel beträgt ca. 30 Minuten.
Im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • Nonstop-Flüge mit Air Malta ab/bis Düsseldorf, Frankfurt, Berlin-Tegel, Hamburg und München nach Valletta in der Economy Class
  • Flughafengebühren und –steuern (Stand Juli 18, Änderungen vorbehalten)
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen mit Bus bzw. Kleinbus
  • 7 Übernachtungen/Halbpension im 4-Sterne Dolmen Resort in St. Paul’s Bay (oder gleichwertig)
  • Tischgetränke zum Abendessen (Hauswein, Bier, Wasser, Softdrinks)
  • Silvesterfeier im Hotel mit Galabuffet, Musik und Tanz inkl. Tischgetränke
  • örtliche qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • SPD-Reisebegleitung ab 21 Teilnehmer
Im Reisepreis nicht enthalten
  • Öko-Steuer Malta; 0,50 € p.P. / pro Nacht (direkt im Hotel zu zahlen)
  • Ausflugspaket und weitere fakultative Ausflüge
  • Reiseversicherungen
  • weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und weitere persönliche Ausgaben
Beförderung
Nonstop-Flüge mit Air Malta nach Valletta ab/bis:
  • Frankfurt
  • Düsseldorf
  • Hamburg
  • Berlin Tegel
  • München
Weitere Informationen
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 PersonenWird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß Punkt 6 AGB abzusagen. Die geleistete Zahlung erstatten wir dann umgehend.
  • Änderungen in der Reihenfolge der Ausflüge aufgrund organisatorischer Gründe vorbehalten.
  • Die über uns gebuchten Ausflüge und Besichtigungen unter der Leitung von lokalen Gästeführern erfolgen in deutscher Sprache.
  • Deutsche Staatsbürger benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Haben Sie eine andere oder doppelte Staatsbürgerschaft, lassen Sie sich unbedingt vor Ihrer Buchung von uns individuell beraten.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggfs. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen vornehmlich der Hin- und Rückreise.
  • Die Flüge ab München und ab Hamburg starten voraussichtlich am Vormittag ab Deutschland und ab Malta. Die Flüge ab Düsseldorf, Frankfurt und Berlin sind für den Abend geplant, die Rückflüge ab Malta am Nachmittag. Änderungen vorbehalten. Die Flugzeiten gehen Ihnen rechtzeitig mit den Reiseunterlagen ca. 2 Wochen vor Reisebeginn zu.
  • Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in 20 % des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag ist bis zu 21 Tage vor Reisebeginn fällig.
  • Im Fall von (nachweislichen) Preissteigerungen der beteiligten Verkehrsträger für erhöhte Treibstoffkosten oder Erhöhung behördlicher Steuern und Gebühren behalten wir uns eine Preisänderung gemäß Punkt 4.2 unserer AGB/Reisebedingungen vor.
  • Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer Entschädigungspauschale gemäß unserer AGB Punk 5 vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.
  • Es gelten die AGB/Reisebedingungen in der Fassung vom 01.07.2018.
Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts:
SPD-ReiseService – Eine Marke der FFR GmbH
Wilhelmstraße 140
10963 Berlin
Telefon: 030-25594-600 ∙ Telefax: 030-25594-699
E-Mail: info@spd-reiseservice.de ∙ Internet: www.spd-reiseservice.de
Datum
Dauer
pro Person ab
26.12.2018 , 7 Nächte
26.12.2018
7 Nächte
€ 839,-