• © Pixabay
  • © Pixabay
  • © Bernd Witt Kloster Jerichow
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Pixabay
Deutschland

12. SPD-Kultursommer Jazz im Kloster

  • 6-tägige SPD-Gruppenreise
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel
  • Tageskarte Jazzfestival Jerichow
  • Umfangreiches fakultatives Ausflugspaket
Nahe der Elbe liegt das bezaubernde Kloster Jerichow, Veranstaltungsort eines Open-Air-Jazzfestivals. Letztes Jahr brachten Spitzenmusiker Dieter Ilg und Ausnahmetrompeter Till Brönner den Klostergarten zum Kochen. Ebenso hochkarätige Künstler werden auch 2021 erwartet. Unser Standort ist Magdeburg. Ob Besichtigungen in der Stadt oder Ausflüge in das schöne Umland: Hier ist für jeden etwas dabei.
Reiseverlauf
12. August 2021 Anreise
Die Anreise nach Magdeburg erfolgt individuell. Zu Fuß geht man vom Hauptbahnhof zum Hotel ca. 15 Minuten. Die Zimmer können am Nachmittag bezogen werden, danach treffen wir uns zu einem gemeinsamen Stadtrundgang, um einen ersten Eindruck von Magdeburg zu bekommen. Abendessen im Hotel.

13. August 2021 Magdeburg
Dieser Tag steht im Zeichen der Politik und Geschichte. Vielleicht gibt es die Gelegenheit zur Besichtigung des Landtages von Sachsen-Anhalt. Wir fahren entweder zu der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn oder besuchen die Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg-Neustadt. Sie erinnert an die mehr als 10.000 an diesem Ort in den Jahren 1945 bis 1989 inhaftierten Opfer politischer Verfolgung.

14. August 2021 Magdeburg - Jazz-Festival
Vormittags besuchen wir den Magdeburger Dom, der erste auf deutschem Boden gebaute gotische Kathedralbau, die Grablege Ottos des Großen und seiner ersten Ehefrau. An der Straße der Romanik, nicht weit der Elbe bei Tangermünde, liegt die Stadt Jerichow. Hier erleben wir den Höhepunkt unseres Kultursommers, das Jazz-Festival im Kloster Jerichow. Ab nachmittags wird in der atemberaubenden Kulisse der Klosteranlage unter freiem Himmel gejazzt bis in den späten Abend hinein. Es werden renommierte Jazzmusiker erwartet. 2020 war Till Brönner der Hauptact.

Für die nächsten Tage stehen folgende fakultativen Ausflüge zur Wahl:

15. August 2021

A1 - Dessau mit Wörlitzer Park
Wer sich für klassische Moderne interessiert, kann einen Ausflug nach Dessau unternehmen. Während einer geführten Stadtrundfahrt mit kurzem Stadtrundgang lernen wir die verschiedenen Bauten des UNESCO-Weltkulturerbes kennen. Eine Führung im Bauhausgebäude ist auch geplant. Nachmittags geht es in den Wörlitzer Park, die bildgewordene Landschaft der Aufklärung, frei von geometrischen Zwängen, ein angenehmer Kontrast zu den strukturierten und geradlinigen Formen Dessaus.

ODER

A2 - Lutherstadt Wittenberg
Während einer Architekturführung durch die Lutherstadt Wittenberg können wir nicht nur Wissenswertes zur Reformationsgeschichte, sondern auch etwas über die Rettung der historischen Bausubstanz der Wittenberger Gebäude lernen. Ein Beispiel dafür ist die ansehnlichste autofreie Werkssiedlung Deutschlands in Wittenberg-Piesteritz. Einblicke in die moderne Architektur bietet die Hundertwasserschule. Nachmittags ist ein Besuch der Ausstellung der Stiftung Christliche Kunst Wittenberg und der Schlosskirche Wittenberg angedacht.

16. August 2021

B1 - Brandenburg and der Havel und Stendal
„Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos“, sagte einst der Brandenburger Humorist und Ehrenbürger Vicco von Bülow alias Loriot. Während einer Führung durch die Havelstadt verfolgen wir die Spuren der etwa 50 Zentimeter großen bronzenen Waldmöpse, die seit 2015 im Stadtgebiet ausgewildert wurden. Am Nachmittag geht es nach Stendal, die größte Stadt der Altmark. Ein geführter Rundgang geht vorbei an unverwechselbaren geschichtlichen Zeugnissen wie z. B. dem Rathaus mit seinen Renaissancegiebeln.

ODER

B2 - Harz
Es geht in die Randregion des Harzes. Die Welterbestadt Quedlinburg gehört zweifellos zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten der Region. Vor 27 Jahren wurden die historische Altstadt und das Schlossbergensemble mit Schloss und Stiftskirche in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Nachmittags fahren wir nach Thale. Nach einer kleinen Wanderung im Bodetal geht es hoch zum Hexentanzplatz. Atemberaubende Landschaft und herrliche Ausblicke erwarten uns.

Abends treffen wir uns alle wieder und werden den letzten Abend bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

17. August 2021 Abreise oder Wasserstraßenkreuz (C)
Dieser Tag kann zur individuellen Abreise genutzt werden oder für einen Halbtagesausflug an das Wasserstraßenkreuz Magdeburg, eine ingenieurtechnische Meisterleistung mit historischem Schiffshebewerk und der längsten Kanalbrücke Europas.

An einem der Abende werden wir fakultativ Karten für Theater- oder Kabarettveranstaltungen anbieten. Da zum jetztigen Zeitpunkt kein endgültiger Spielplan vorliegt, werden wir die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.
Inkludierte Leistungen
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel Ratswaage Magdeburg
  • Willkommens- und Abschiedsabendessen
  • Transfer Hotel – Jazz-Festival – Hotel
  • Tageskarte Jazz-Festival
  • Stadtrundgang in Magdeburg
  • Halbtagesausflug zu einer Gedenkstätte
  • Führung und Eintritt Magdeburger Dom
  • Audiosystem während der Führungen
  • Informationsmaterial zur Reise
  • SPD-Reiseleitung
Sonderwünsche
Besondere Mahlzeiten:
Falls aufgrund von Unverträglichkeiten oder Allergien besondere Mahlzeiten erforderlich sind, bitten wir um entsprechende Information vor Reiseantritt, damit wir unsere Partner darüber informieren können. Das gleiche gilt natürlich auch für Vegetarier.

Besondere Zimmer:
Wünsche bezüglich der Zimmerausstattung (z.B. Dusche statt Badewanne) geben wir gerne an das Hotel weiter. Diese Wünsche müssen auch unbedingt vor Reiseantritt an uns übermittelt werden, damit sie entsprechend berücksichtigt werden können.

Busplätze:
Wir reservieren keine bestimmten Busplätze. Für Gehbehinderte und Busbegleiter werden die ersten Reihen im Bus geblockt. Wir achten darauf, dass die Ausflugsbusse nie voll besetzt werden, damit immer ein Spielraum da ist. Falls besondere Plätze erforderlich sein sollten, beispielsweise aufgrund einer Gehbehinderung, dann müssen uns diese Wünsche unbedingt im Vorfeld der Reise bekannt gegeben werden, damit wir entsprechend disponieren können.

Für alle Wünsche gilt, dass sie unverbindliche Kundenwünsche sind, die nicht Bestandteil des Reisevertrages sind.

Beförderung
Individuelle An-und Abreise
Ausflüge und Transfers lt. Leistungen erfolgen in klimatisierten Reisebussen
Weitere Informationen
  • Mindestteilnehmerzahl: 45 Personen
  • Mindestteilnehmerzahl pro Ausflug: 25 Personen
  • Während der Tagesausflüge Brandenburg an der Havel und Harz sind zusätzlich anfallende Eintritte nicht inkludiert.
  • Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß Punkt 6 AGB abzusagen. Die geleistete Zahlung erstatten wir dann umgehend.
  • Änderungen in der Reihenfolge der Ausflüge aufgrund organisatorischer Gründe vorbehalten.
  • Die über uns gebuchten Ausflüge und Besichtigungen unter der Leitung von lokalen Gästeführern erfolgen in deutscher Sprache.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggfs. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen vornehmlich der Hin- und Rückreise.
  • Die genauen Anfahrt-und/oder Flugzeiten gehen Ihnen rechtzeitig mit den Reiseunterlagen ca. 2 Wochen vor Reisebeginn zu.
  • Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag ist bis zu 21 Tage vor Reisebeginn fällig.
  • Im Fall von (nachweislichen) Preissteigerungen der beteiligten Verkehrsträger für erhöhte Treibstoffkosten oder Erhöhung behördlicher Steuern und Gebühren behalten wir uns eine Preisänderung gemäß Punkt 4.2 unserer AGB/Reisebedingungen vor.
  • Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer Entschädigungspauschale gemäß unserer AGB Punk 5 vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.
  • Es gelten die AGB/Reisebedingungen in der Fassung vom 01.07.2018.
  • Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts ist die FFR GmbH / SPD-ReiseService.
Datum
Dauer
pro Person ab
12.08.2021 , 5 Nächte
12.08.2021
5 Nächte
€ 469,-