• © ENIT
  • Lecce Lecce, © ENIT
  • Trani Trani, © ENIT
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Pixabay
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © ENIT
  • © Michelangelo International Travel
  • © ENIT
  • © Michelangelo International Travel
Italien

Apulien

Kathedralen, Kastelle und Trulli
  • 8-tägige Gruppenreise
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel inkl. Halbpension
  • 4 Tagesausflüge inkl. Besuch einer Masseria mit Mittagessen inklusive
Highlights
  • Europäische Kulturhauptstadt 2019 Matera
  • Halbpension inklusive
  • 4 Tagesauflüge inklusive
  • Olivenölprobe und Besuch einer Masseria
Im schönen Süden Italiens, am Stiefelabsatz zwischen den Meeren, liegt das Land der Trulli, der für diese Region so typischen steingedeckten Rundhäuser. Weite Olivenhaine, wundervolle Küstenlinien mit weißen Sandstränden, romanische Burgen, barocke Architektur und eine hervorragende Küche aus den Schätzen der heimischen Landwirtschaft erwarten uns. Wer in die Vergangenheit eintauchen will, dem bietet Apulien eine Vielzahl historischer Stätten, die von ihrer alten Kultur erzählen: von der Vorgeschichte über die Magna Graecia und die römische Kaiserzeit bis zur Renaissance und dem Prunk des Barock, sichtbar an der Architektur von Lecce und des Salento. Die Trulli bieten ein beeindruckendes Zeugnis des Landlebens in der Vergangenheit dieser Region, während zahlreiche Schlösser, die über die Südküsten verteilt sind, die Zeit wieder aufrufen, in denen das Meer reich an Abenteuern war. Kommt mit auf eine Genießer-Reise zu den kulturellen und kulinarischen Höhepunkten einer abgelegenen und oft noch unbekannten Region und erlebt die herzliche Gastfreundschaft der Italiener und eine zauberhafte Natur.
Benvenuti in Puglia!


Reiseverlauf

1. Tag, 30.04. / 01.10.19 Anreise Bari – Torre Canne
Wir fliegen von München, Frankfurt bzw. Düsseldorf nach Bari, wo wir von der örtlichen Reiseleitung empfangen werden. Während der Fahrt zum Hotel gewinnen wir erste Eindrücke von unserem Urlaubsziel. Schließlich erreichen wir unser Quartier in Torre Canne, an der Küste zwischen Bari und Brindisi, wo wir unsere Zimmer für die nächsten 7 Übernachtungen beziehen.

2. Tag, 01.05. / 02.10.19 Grotte von Castellana – Alberobello
Nach dem Frühstück erwartet uns der erste Höhepunkt dieser Reise: die Castellana Grotte auf der Murge-Hochebene, die größte Karsthöhle Italiens. Die sehr beeindruckende Besichtigung beginnt in der Grave, wie die gigantische Eingangshalle genannt wird.
Danach erkunden wir den Hauptort im “Trulli-Land“. Der historische Stadtteil von Alberobello mit ca. 1.000 Trulli ist Weltkulturerbe der UNESCO. Viele dieser Rundbauten mit einem kegelförmigen Dach wurden zu schönen Wohnhäusern restauriert. Wir spazieren durch die reizvollen Gassen und erleben, wie es in einem echten Trullo aussieht.

3. Tag, 02.05. / 03.10.19 Castel del Monte – Trani
Unser heutiger Ausflug führt uns Richtung Norden in die Provinz Bari. Wie eine Krone, abgelegt auf einem Hügel, erscheint unser Ziel, das Castel del Monte. Der berühmte Stauferkaiser Friedrich II. hat diese spektakuläre achteckige Bastion als sein Jagdschloss selbst entworfen. Bereits am Eingangsportal lässt sich der geistige Horizont Friedrichs erahnen: Pilaster, Architrav und Giebel entstammen der Antike, die Kapitelle der zeitgenössischen Zisterziensergotik, die Einfassung oben und die prunkvolle Ausführung dem Islam. Das bedeutende Bauwerk hat schon immer zu phantastischen Deutungen beflügelt.
Weiter geht es nach Trani, das die Besucher mit seinem Reichtum an Denkmälern begeistert. Vor dem tiefblauen Meer erhebt sich die aus weißem Stein erbaute Kathedrale San Nicola Pellegrino. Wir sehen außerdem das Stauferkastell sowie schöne Plätze und Paläste und eine charmante Hafenpromenade.

4. Tag, 03.05. / 04.10.19 Lecce – Otranto (Ausflugspaket)
Wer möchte, genießt heute einen freien Tag in unserem charmanten Urlaubsort oder nimmt am fakultativen Ausflug teil. Wir besuchen zunächst Lecce, das “Florenz des Südens“. Für die ausnehmend schönen Sehenswürdigkeiten der vornehmen Barockstadt nehmen wir uns ausreichend Zeit: der Dom, die Piazza St. Oronzo und das Amphitheater stehen ebenso auf dem Programm wie die Basilica Santa Croce. Die einzigartige Architektur und die detailreiche Barockdekoration begeistern alle Besucher der Stadt.
Weiter geht es nach Otranto, weit im Süden des Stiefelabsatzes gelegen und eine der reizvollsten Städte Apuliens. Das mediterran-griechische Flair der Stadt mit den engen, gepflasterten Gässchen und weißen niedrigen Häusern lädt zu einem Spaziergang ein. Bei einem Stadtrundgang besuchen wir u.a. die Kathedrale, die den 560 Märtyrern des Türkeneinfalls im Jahre 1480 gewidmet ist und für ihren herrlichen Mosaikfußboden berühmt ist.
5. Tag, 04.05. / 05.10.19 Altamura – Kulturhauptstadt Matera
Dieser Ausflug führt uns zunächst nach Altamura, deren mittelalterliche Altstadt auf Wunsch von Friedrich II. 1230 gebaut wurde. Wir besuchen u.a. die prachtvolle Kathedrale, eine der vier Palatinischen Basiliken Apuliens. Weiter geht es zur ältesten Stadt Italiens, nach Matera, das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt und 2019 Europäische Kulturhauptstadt ist. Was sich so malerisch auf den Felsen über einer tiefen Schlucht des Gravina-Wildbachs zeigt, war bis in die 1950-60er Jahre beschämende Wirklichkeit: Bis zu 15.000 Menschen lebten unter katastrophalen hygienischen Bedingungen ohne Strom und fließendes Wasser in fast steinzeitlichen Höhlensiedlungen. Nach deren Umsiedlung sind in den letzten Jahren neue Bewohner und mit ihnen Komfort und Design in die Sassi eingezogen. Bei einem Rundgang erleben wir die verlassenen Höhlenwohnungen und zahlreiche beeindruckende Felsenkirchen.

6. Tag, 05.05. / 06.10.19 Bari – Polignano a Mare (Ausflugspaket)
Die mittelalterliche Hauptstadt der Region Apulien empfängt heute unseren Besuch. Die Hafenstadt Bari beeindruckt durch ihre verwinkelten Gassen, kleine weißgetünchte Häuser und die berühmte Basilika San Nicola, Grabstätte des Heiligen Nikolaus. Entlang der Küste erreichen wir dann Polignano a Mare, dessen Altstadt malerisch auf einer 25 m hohen Klippe liegt. In der Altstadt bummeln wir über die Piazza und durch gepflegte, enge Gässchen, die sich immer wieder zu Aussichtspunkten über dem Meer öffnen. Bekannt ist der Ort auch für seine köstlichen Eissorten, die auch wir hier probieren können.

7. Tag, 06.05. / 07.10.19 Ostuni – Ölmühle – Masseria Priore
Ostuni, das wegen der vielen weißen Kalksteinhäuser auch “die weiße Stadt“ genannt wird, thront weit sichtbar auf einem Hügel. Die malerischen, schmalen Altstadtgassen führen von der Piazza della Libertà hinauf zur Kathedrale.
Apulien ist u.a. die Region, in der mehr als die Hälfte des italienischen Olivenöls produziert wird. Also darf der Besuch einer Ölmühle mit Verkostung in unserem Programm natürlich auch nicht fehlen.
Ganz in der Nähe unseres Hotels befindet sich die Masseria Priore, ein herrliches altes Landgut, wo wir typische Spezialitäten aus Apulien kennen und lieben lernen können. Eine Dame, die die Kunst der Käseherstellung beherrscht, wird uns zeigen, wie man frischen Mozzarella und Burrata macht, köstliche Spezialitäten, die dann sofort auf den Tisch kommen. In rustikalem Ambiente genießt man Antipasti und Orecchiette und natürlich Wein. Wer lernen möchte, wie man Ohrennudeln macht, ist herzlich dazu eingeladen. Es erwartet uns ein herrlicher Nachmittag zwischen den uralten Olivenbäumen und Weinreben begleitet von apulischer Gastfreundschaft und leckerem Mandel- und Zitronenlikör. Wer Apulien wirklich kennenlernen möchte, sollte diesen Ausflug nicht versäumen.

8. Tag, 18.10.18 Abreise – Rückflug nach Deutschland
Wir verabschieden uns von der herrlichen Region Apulien. Ein Transferbus bringt uns zum Flughafen Bari und wir fliegen zurück zu unserem Ausgangsflughafen.

Änderungen im Programmverlauf vorbehalten!
Unterkunft:
Unser Hotel in Apulien – 4-Sterne-Hotel del Levante Torre Canne
Das Hotel del Levante liegt an der bezaubernden adriatischen Riviera von Apulien und garantiert unvergessliche Momente zwischen Sonne, Meer und den vielen exklusiven Services, die den Gästen zur Verfügung stehen.
Torre Canne ist ein kleiner Küstenort in der Gemeinde Fasano. Die etwas über 400 Einwohner leben vom Fischfang und etwas Tourismus. Die Flughäfen von Bari und Brindisi sind jeweils nur ca. 50 km entfernt.
Das Hotel verfügt über zwei herrliche Schwimmbäder und liegt darüber hinaus an einem wundervollen Sandstrand, ausgestattet mit Sonnenschirmen und Liegen. Die Strandbar bietet leckere Snacks an.
Die 149 Zimmer sind bequem mit dem Aufzug oder über die Treppe zu erreichen. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche WC; Fön, Klimaanlage, Minibar, Telefon, Sat.-TV, Wi-Fi und Minibar ausgestattet. Die meisten Zimmer verfügen über Balkon und Meerblick.
Zu den Einrichtungen des Hotels gehören eine Lobby, eine Bar, ein schöner mediterraner Garten sowie Friseur und Wäscheservice. In den öffentlichen Bereichen steht den Gästen WiFi kostenlos zur Verfügung.
Im Restaurant mit herrlicher Terrasse stehen jeden Tag Gerichte der Mittelmeerküche, farbenfrohe Vorspeisenbüfetts, Büfetts mit frischem Obst sowie Nachspeisen zur Auswahl. Das Abendessen wird als 3-Gang-Wahlmenu angeboten.

Inkludierte Leistungen
  • Flug mit Air Dolomiti, Eurowings bzw. Lufthansa ab/an München, Düsseldorf oder Frankfurt nach Bari
  • Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 11/2018)
  • 7 Übernachtungen / Halbpension im 4-Sterne-Hotel del Levante in Torre Canne oder gleichwertig
  • 4 Tagesausflüge laut Programm im modernen Reisebus
  • Besuch einer Ölmühle
  • Besuch der Masseria Priore inkl.Imbiss
  • Besichtigungsprogramm lt. Reiseverlauf
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Informationsmaterial
  • SPD-Reisebegleitung ab 20 Personen
Exkludierte Leistungen
  • Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Eintrittsgelder (ca. € 25-30 pro Person)
  • evtl. Zubringerflüge
  • Reiseversicherungen (Wir empfehlen den Abschluss eines Rundum-Schutzes)
Beförderung
Preise für Bahnfahrten zum Flughafen (RIT-Tickets) ab/bis allen DB-Bahnhöfen
Je nach Entfernung vom Heimatbahnhof zum Zielbahnhof gelten verschiedene Tarifzonen. Es handelt sich hierbei um Tarifkilometer der DB, diese können von der geographischen Entfernung abweichen.
Preisstufen Preis p.P. für Hin- und Rückfahrt
Stufe I 2. Klasse
bis 350 km 1. Klasse
70,- €
100,- €
Stufe II 2. Klasse
ab 351 km 1. Klasse
110,- €
170,- €
  • Spar- und Sondertarife der Bahn können preiswerter sein, sind aber in der Regel zuggebunden.
  • Sitzplatzreservierungen können wir leider nicht vornehmen. Diese gibt es, wie gewohnt, direkt bei der Deutschen Bahn, im Internet oder bei jeder DB-Agentur (auch ohne Vorlage einer Fahrkarte).
  • Gültig auf allen fahrplanmäßigen Regelzügen der DB ab 1 Tag vor Reisebeginn. Bei Fahrtunterbrechungen muss die Reise bis zum Folgetag um 10 Uhr abgeschlossen sein.
  • Der Aufpreis für ICE und IC- / EC-Züge ist bereits im Tarif enthalten.
  • Es gelten Sonderbedingungen bei der Rückerstattung im Verspätungsfall.

Preise Stand 2018, Änderungen vorbehalten!


Weitere Informationen
Allgemeine Hinweise
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 PersonenWird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß Punkt 6 AGB abzusagen. Die geleistete Zahlung erstatten wir dann umgehend.
  • Änderungen in der Reihenfolge der Ausflüge aufgrund organisatorischer Gründe vorbehalten.
  • Die über uns gebuchten Ausflüge und Besichtigungen unter der Leitung von lokalen Gästeführern erfolgen in deutscher Sprache.
  • Deutsche Staatsbürger benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Haben Sie eine andere oder doppelte Staatsbürgerschaft, lassen Sie sich unbedingt vor Ihrer Buchung von uns individuell beraten.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggfs. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen vornehmlich der Hin- und Rückreise.
  • Die Flüge ab München, Frankfurt und Düsseldorf starten voraussichtlich am Morgen. Die Rückflüge ab Bari sind am Vormittag geplant, nach München am Abend. Änderungen vorbehalten.Die konkreten Flugzeiten auch für weitere Flüge gehen Ihnen rechtzeitig mit den Reiseunterlagen ca. 2 Wochen vor Reisebeginn zu.
  • Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag ist bis zu 21 Tage vor Reisebeginn fällig.
  • Im Fall von (nachweislichen) Preissteigerungen der beteiligten Verkehrsträger für erhöhte Treibstoffkosten oder Erhöhung behördlicher Steuern und Gebühren behalten wir uns eine Preisänderung gemäß Punkt 4.2 unserer AGB/Reisebedingungen vor.
  • Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer Entschädigungspauschale gemäß unserer AGB Punk 5 vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.
  • Es gelten die AGB/Reisebedingungen in der Fassung vom 01.07.2018.
Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts
SPD-ReiseService – Eine Marke der FFR GmbH
Wilhelmstraße 140
10963 Berlin
Telefon: 030-25594-600 ∙ Telefax: 030-25594-699
E-Mail: info@spd-reiseservice.de ∙ Internet: www.spd-reiseservice.de
Es sind leider keine freien Termine verfügbar.