• © Pixabay
  • © Pixabay
  • © Pixabay
  • © Pixabay
  • © Pixabay
  • © Pixabay
Italien

Bologna & Emilia Romagna

  • Zentral gelegenes Hotel in Bologna
  • 4 UNESCO-Welterbestätten
  • Eintrittsgelder inklusive
  • Bootsfahrt durch das Po-Delta
Zwischen Appenin, Po-Delta und Adria liegt diese Region mit ihren unzähligen Kulturschätzen und kulinarischen Traditionen. Von Bologna aus, kulturell eine der interessantesten Städte Italiens, erkunden wir die umliegenden Juwelen: Ferrara, Parma, Modena und Ravenna (UNESCO-Weltkulturerbe). Kleinere, vom Tourismus noch kaum entdeckte Ortschaften wie Rocca di Vignola und Brisighella runden unser Programm ab.
Reiseverlauf
1. TAG, 24.05. / 01.11.21: ANREISE
Gegen Mittag treffen wir uns am Hauptbahnhof in München. Abfahrt mit dem Eurocity über den Brenner nach Bologna. Am Abend erreichen wir unser Ziel und beziehen unsere Zimmer im zentral gelegenen Hotel. Alternativ können wir auf Anfrage auch die Anreise per Flug direkt nach Bologna ab vielen deutschen Flughäfen anbieten.

2. TAG, 25.05. / 02.11.21: BOLOGNA
Wir beginnen unsere Tour auf der Piazza Maggiore, dem Herzen der Stadt mit ihren berühmten Palästen, dem Neptunbrunnen und der Kirche San Petronio. Nun geht es weiter zum Asinelli-Turm, dem Wahrzeichen der Stadt. Im Mittelalter erhoben sich bis zu hundert solcher Geschlechtertürme über den Dächern von Bologna. Im lebhaften Marktviertel, von den Bolognesen Quadrilatero genannt, wird uns sofort klar, wieso Bologna schon immer die kulinarische Hauptstadt Italiens war. Zu Mittag wollen wir gemeinsam lokale Spezialitäten in einer typischenTrattoria der Altstadt kosten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Rund 40 km überdachte Säulengänge, sogenannte Portici oder Arkaden, ziehen sich durch die Stadt und laden zum Flanieren ein. Wer eine Oase der Ruhe im Stadtgetümmel finden möchte, sollte den romanischen Kirchenkomplex Santo Stefano besuchen.

3. TAG, 26.05. / 03.11.21: MODENA – ROCCA DI VIGNOLA
Nach einer kurzen Fahrt erreichen wir Modena. Wir besuchen den Dom, ein architektonisches Meisterwerk aus dem 14. Jh., der genauso wie die berühmte Piazza Grande und der Glockenturm Torre Ghirlandina zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Nicht weit entfernt befindet sich die Piazza Sant’Agostino mit der gleichnamigen Kirche und dem Palazzo dei Musei (Außenbesichtigung). Gegen Mittag erwartet uns ein kleiner Imbiss mit Essigverkostung bei einer traditionellen Acetaia. Am Nachmittag sind wir in Rocca di Vignola, bekannt durch die Burg aus der Karolingerzeit. (100 km)

4. TAG, 27.05. / 04.11.21: FERRARA – PO-DELTA
Als nächstes steht die stille Stadt Ferrara auf dem Programm. Die Este-Dynastie, eine große Familie exzentrischer und gebildeter Mäzene, schaffte es, im Verlauf von drei Jahrhunderten eine ländliche Stadt in ein Meisterwerk der Renaissance zu verwandeln, das heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Besonders sehenswert sind das imposante Schloss der Familie Este, der Kommunalpalast sowie die Kathedrale San Giorgio. Einen Kontrast zu der Stadt bietet der Bootsausflug im Po-Delta, durch Lagunenseen und Kanäle, vorbei an den strohgedeckten „ Casoni“ der Aalfischer. (220 km)

5. TAG, 28.05. / 05.11.21: FREIZEIT
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Zu den beliebten Aktivitäten in der Stadt gehört ein Besuch von Fico Eataly World, dem größten Food-Freizeitpark der Welt. Diese acht Hektar große Halle im Gewerbegebiet Bologna-Ost lässt sich schnell mit dem Linienbus erreichen.

6. TAG, 29.05. / 06.11.21: PARMA
Heute erkunden wir Parma, weltbekannt durch den Parmesankäse und den gleichnamigen Schinken. Nach der Besichtigung einer Prosciuttofabrik verkosten wir natürlich auch die Spezialitäten. Nachmittags lernen wir die kulturellen Schätze wie den Dom, die Kirche San Giovanni Evangelista, den Pilotta- Palast sowie das Teatro Reggio kennen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. (200 km)

7. TAG, 30.05. / 07.11.21: RAVENNA – BRISIGHELLA
Heute freuen wir uns auf Ravenna, wo wir auf Wunderwerke spätantiker und byzantinischer Baukunst treffen. Unser geführter Rundgang startet mit der Besichtigung der großartigen Basilika Sant’Apollinare in Classe. Danach geht es zum Mausoleum der römischen Kaiserin Galla Placidia. In unmittelbarer Nähe steht auch die Kirche San Vitale. Die frühchristliche Kirche diente als Vorbild für den Grundriss der Aachener Pfalzkapelle. Bevor wir die Stadt verlassen, führt uns ein kleiner Abstecher zum Grabmal von Theoderich. Am Nachmittag fahren wir nach Brisighella, einem Ort, der in der Liste der „Schönsten Dörfer Italiens“ steht. Bei einem Spaziergang durch verwinkelte Gassen und über in den Gipsfelsen gehauene Treppen erreichen wir das Rathaus und die Stiftskirche San Michele Arcangelo. Anschließend wollen wir noch in gemütlicher Runde ein letztes typisches Abendessen genießen, bevor es zurück nach Bologna geht. (200 km)

8. TAG, 31.05. / 08.11.21:ABREISE
Nach dem Frühstück erfolgt die Bahnfahrt zurück nach München, wo wir am frühen Nachmittag ankommen.
Unterkunft:
4-Sterne Hotel Aemilia
Das Hotel Aemilia liegt 15 Gehminuten vom Stadtzentrum und den berühmten Türmen von Bologna entfernt. Die 124 gemütlichen und zweckmäßigen Zimmer, die ins Grüne getauchten Terrassen und der kostenlose W-LAN Glasfaser-Internetzugang machen das Aemilia Hotel zur idealen Lösung für all diejenigen, die auf der Suche nach einem Hotel sind, das allerlei Komfort bietet und sich in der Nähe des historischen Zentrums, aber in einer diskreten und ruhigen Lage befindet.
Morgens erwartet Sie im Aemilia Hotel Bologna ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Regionale Speisen und italienische Klassiker serviert das Restaurant Gurmé zum Abendessen.
Inkludierte Leistungen
  • Zugfahrt mit Eurocity in der 2. Kl. ab / bis München nach Bologna
  • Transfer Bahnhof – Hotel – Bahnhof
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im zentral gelegenen Hotel Aemilia
  • 1 Mittagessen und 1 Abendessen in einer typischen Trattoria
  • Schinken- und Balsamico-Verkostung
  • Umfangreiches Ausflugs und Besichtigungsprogramm
  • Alle Eintrittsgelder
  • Audiosystem während der Führungen
  • Informationsmaterial zur Reise
  • Örtliche deutschsprechende Reiseleitung
  • SPD-Reiseleitung
Exkludierte Leistungen
  • Citytax: € 4,– pro Person und Nacht zahlbar vor Ort
  • Reiserversicherungen
  • Getränke, Trinkgelder und alle persönliche Ausgaben
SONDERWÜNSCHE
Besondere Mahlzeiten:
Falls aufgrund von Unverträglichkeiten oder Allergien besondere Mahlzeiten erforderlich sind, bitten wir um entsprechende Information vor Reiseantritt, damit wir unsere Partner darüber informieren können. Das gleiche gilt natürlich auch für Vegetarier.

Besondere Zimmer:
Wünsche bezüglich der Zimmerausstattung (z.B. Dusche statt Badewanne) geben wir gerne an das Hotel weiter. Diese Wünsche müssen auch unbedingt vor Reiseantritt an uns übermittelt werden, damit sie entsprechend berücksichtigt werden können.

Busplätze:
Wir reservieren keine bestimmten Busplätze. Für Gehbehinderte und Busbegleiter werden die ersten Reihen im Bus geblockt. Wir achten darauf, dass die Ausflugsbusse nie voll besetzt werden, damit immer ein Spielraum da ist. Falls besondere Plätze erforderlich sein sollten, beispielsweise aufgrund einer Gehbehinderung, dann müssen uns diese Wünsche unbedingt im Vorfeld der Reise bekannt gegeben werden, damit wir entsprechend disponieren können.

Für alle Wünsche gilt, dass sie unverbindliche Kundenwünsche sind, die nicht Bestandteil des Reisevertrages sind.
Beförderung
Zugfahrt mit Eurocity in der 2. Kl. ab / bis München nach Bologna

Flug ab/bis verschiedenen deutschen Flughäfen auf Anfrage
Weitere Informationen
  • Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
  • Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder und Besitzer doppelter Staatsangehörigkeit lassen sich bitte vor ihrer Buchung von uns individuell beraten.
  • Citytax: € 4,– pro Person und Nacht zahlbar vor Ort.
  • Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß Punkt 6 AGB abzusagen. Die geleistete Zahlung erstatten wir dann umgehend.
  • Änderungen in der Reihenfolge der Ausflüge aufgrund organisatorischer Gründe vorbehalten.
  • Die über uns gebuchten Ausflüge und Besichtigungen unter der Leitung von lokalen Gästeführern erfolgen in deutscher Sprache.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggfs. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen vornehmlich der Hin- und Rückreise.
  • Die genauen Anfahrt-und/oder Flugzeiten gehen Ihnen rechtzeitig mit den Reiseunterlagen ca. 2 Wochen vor Reisebeginn zu.
  • Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag ist bis zu 21 Tage vor Reisebeginn fällig.
  • Im Fall von (nachweislichen) Preissteigerungen der beteiligten Verkehrsträger für erhöhte Treibstoffkosten oder Erhöhung behördlicher Steuern und Gebühren behalten wir uns eine Preisänderung gemäß Punkt 4.2 unserer AGB/Reisebedingungen vor.
  • Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer Entschädigungspauschale gemäß unserer AGB Punk 5 vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.
  • Rail&Fly Bahnticket: Bei Verspätung oder Annullierung gelten gesonderte Erstattungsbedingungen. Das Rail&Fly Ticket gilt am Flugtag sowie einen Tag vor Abflug bzw. nach Ankunft.
  • Es gelten die AGB/Reisebedingungen in der Fassung vom 01.07.2018.
  • Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts ist die FFR GmbH / SPD-ReiseService.
Datum
Dauer
pro Person ab
24.05.2021 , 7 Nächte
24.05.2021
7 Nächte
€ 1.295,-
01.11.2021 , 7 Nächte
01.11.2021
7 Nächte
€ 1.295,-