• © Fotolia
  • © plantours & Partner GmbH
  • Parlament, Wien Parlament, Wien, © Fotolia
  • © Fotolia
  • Wachau Wachau, © Fotolia
  • Melk Melk, © Fotolia
  • Dürnstein Dürnstein, © Fotolia
Osteuropa

Donauradweg mit Rad und Schiff

Donauradweg mit der MS Arlene II
  • 8-tägige Schiff-Fahrrad-Reise ab/ bis Passau
  • Unterbringung in der Außenkabine inkl. Vollpension
  • individuelle Fahrradetappen
  • fakultative Ausflüge an Bord buchbar
Natürlich sind Fahrradreisen eine gesunde Sache – zumindest so, wie wir sie verstehen! Ziel der Tagesetappe soll es sein, sich nach einem erlebnisreichen Tag bei gutem Befinden auf den nächsten zu freuen. Bei unseren Fahrradtouren kommt es darauf an, die landschaftlichen Schönheiten, die in der Region lebenden Menschen, die Natur mit ihren Düften und Reizen unmittelbar wahrzunehmen und zu erleben. Reisen mit Rad und Schiff haben den Vorteil, dass uns unser schwimmendes Hotel stets begleitet und wir trotz täglich neuer Landschaften und abwechslungsreicher Fahrstrecken nicht ständig in neue Hotels umziehen müssen.
Auf dem gemütlichen Hotelschiff MS Arlene II erleben wir alte Städte, Burgen und Schlösser und radeln leicht bergab entlang der idyllischen Stromlandschaften von Schlögener Schlinge, Strudengau und Wachau. Und als Höhepunkt darf man sich auf den Besuch von Wien, der charmanten Hauptstadt Österreichs, freuen.
Reiseverlauf

1. Tag, Sonntag: individuelle Anreise nach Passau
Individuelle Anreise in die Drei-Flüsse-Stadt Passau, wo Donau, Inn und Ilz zusammenfließen. Vielleicht bleibt ja noch Zeit, die charmante Stadt mit der barocken Altstadt aus dem 17. Jahrhundert vor der Einschiffung zu besuchen.
Von ca. 16:00 bis 17:00 Uhr werden die Passagiere zur Einschiffung an Bord von MS Arlene II erwartet. Gegen 19 Uhr erfolgt die Abfahrt Richtung Engelhartszell, das wir am Abend gegen 21 Uhr erreichen.

2. Tag, Montag: Engelhartszell – Untermühl (Radtour ca. 35 km), Schifffahrt nach Linz
Sehenswert ist das Stift von Engelhartszell, bekannt für die schön renovierte Kirche, aber auch für die „heilsamen“ Kräuterschnäpse. Auf dem ehemaligen Treppelweg radeln wir stromabwärts. Für besondere Abwechslung sorgt eine Fahrt mit der nussschalengroßen Längsfähre (Extrakosten ca. € 3,- p.P.) durch die Schlögener Schlinge. In Untermühl gehen wir wieder an Bord der MS Arlene II und erreichen am frühen Abend Linz. Die Hauptstadt Oberösterreichs mit ihren unzähligen Fachwerkhäusern rund um den Hauptplatz lohnt auf jeden Fall einen abendlichen Spaziergang.

3. Tag, Dienstag: per Schiff Linz – Mauthausen, Mauthausen - Grein
(Radtour ca. 36 - 42 km)
Am Morgen erreichen wir per Schiff Mauthausen, wo die Möglichkeit besteht, die KZ-Gedenkstätte zu besuchen. Die leichte Fahrradroute führt direkt an der Donau entlang, sportliche Gäste wählen die Variante über die Burg Clam im traumhaft schönen Hinterland des Strudengaus. Ein Abstecher ins Keltendorf Mitterkirchen verschafft uns tiefe Einblicke in die Vergangenheit. Ziel der Tagesetappe ist Grein, wo wir u.a. auf Schloss Greinburg, Österreichs ältestes Wohnschloss, gespannt sein dürfen.

4. Tag, Mittwoch: Grein – Melk (Radtour ca. 50 km), per Schiff Melk - Tulln
Die heutige Radtour führt uns durch die faszinierende Landschaft des “wilden Strudengaus“, jene Engstelle der Donau, die einst unter Schiffern als berüchtigt galt. Weiter geht es nach Melk, wo uns neben unserem schwimmenden Hotel auch das prachtvolle Benediktinerstift erwartet. Per Schiff geht es am Abend dann durch die Wachau, die zum UNESCO-Welterbe zählt und als eines der bezauberndsten Flusstäler Europas gilt. Gegen Mitternacht legt das Schiff in Tulln an.

5. Tag, Donnerstag: Tulln – Wien-Nussdorf/ggf. Korneuburg (Radtour ca. 35 bzw. 25 km)
Unmittelbar vor den Toren Wiens liegt das Stift Klosterneuburg. Die Kuppel des 900 Jahre alten barocken Prachtbaus ist schon von weitem sichtbar, der “Verduner Altar“ zählt zu den Höhepunkten mittelalterlicher Goldschmiedekunst. Vom Heurigenort Kahlenbergerdorf lohnt eine kleine Wanderung durch die Weinberge zur Aussichtsterrasse des Kahlenberges, die uns mit einem wunderschönen Ausblick auf die Millionenmetropole belohnt, die wir heute und morgen erkunden können.

6. Tag, Freitag: Wien
Heute ist Gelegenheit, die die pulsierende Stadt Wien zu erleben. Unzählige berühmte Sehenswürdigkeiten erwarten uns: Stephansdom und Hofburg, der Prachtboulevard Ringstraße mit Burgtheater, Staatsoper und Rathaus, die vielen hochrangigen Kunstmuseen, Schloss Schönbrunn und noch vieles mehr. Am Nachmittag bleibt noch genügend Zeit zum Bummeln durch die Gassen rund um die Kärtner Straße und zum Besuch eines der berühmten Wiener Cafés oder zu einer zünftigen Einkehr beim Heurigen.
In der Nacht verlässt unser Schiff Wien Richtung Wachau.

7. Tag, Samstag: Wachau – Pöchlarn (Radtour ca. 39 km), per Schiff Pöchlarn - Passau
Heute lassen wir uns von der sanften Hügellandschaft mit verträumten Dörfern, Weinterrassen, Burgen, Klöstern und Ruinen verzaubern. Der blaue Turm der Stiftskirche von Dürnstein ist ein Wahrzeichen der Wachau. Wir genießen einen letzten Blick auf das herrliche Stift Melk, bevor wir in Pöchlarn wieder an Bord gehen. Während eines festlichen Abschiedsdinners gleitet die MS Arlene II zurück Richtung Passau.

8. Tag, Sonntag: Passau - individuelle Rückreise
Ein letztes Mal erfreuen wir uns an Deck an den ersten Sonnenstrahlen und der morgendlich friedlichen Stille des Donautales. Gegen 11 Uhr erreichen wir Passau und wir verabschieden uns von unserem Hotelschiff. Nach der Ausschiffung erfolgt die individuelle Heimreise.


Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten!
Unser Schiff:
Die komfortable MS Arlene II sorgt für ein Ambiente zum Wohlfühlen. Das Schiff wurde 2017/2018 renoviert und umgebaut. Im geschmackvoll eingerichteten und klimatisierten Restaurant auf dem Hauptdeck wird für das leibliche Wohl der Passagiere gesorgt. Im Salon/Bar mit Panoramafenstern auf dem Oberdeck können wir die Erlebnisse des Tages bei einem Glas Wein Revue passieren lassen.
Alle Kabinen liegen außen und sind mit Dusche/WC, Föhn, TV, Safe und individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet. Auf dem Oberdeck befinden sich 8 Suiten (ca. 15 m²) mit französischem Balkon (bodentiefe, verglaste Schiebetüren) und 2 zusammenstehenden Betten sowie 16 2-Bett-Kabinen (ca. 10 m²) mit 2 getrennt stehenden Betten, davon 6 im hinteren Teil des Schiffes (Maschinen- und Generatorengeräusche bei fahrendem Schiff bzw. in Schleusen wahrnehmbar) sowie zwei 1-Bett-Kabinen (ca. 8 m²). Die 2-Bett und 1-Bett Kabinen auf dem Oberdeck verfügen über ein Fenster, das man öffnen kann.
Auf dem Hauptdeck befinden sich 24 2-Bett-Kabinen (ca. 10 m²) mit 2 getrennt stehenden Betten und einem Fenster mit zu öffnender Lüftungsklappe.
Das geräumige und teilweise überdachte Sonnendeck bietet viel Platz, um gemütlich in einem Liegestuhl die Landschaft vorbeiziehen zu lassen. Wir können uns auf eine nette und aufmerksame Crew freuen, die nach einem erlebnisreichen Tag für unser Wohlbefinden und für angenehme Stunden an Bord sorgt.
Technische Daten: Baujahr: 1986. Renovierung 2017/2018/2019. Flagge: Niederlande. Länge: 91,35 m. Breite: 10,45 m. Tiefgang: 1,45 m. 50 Kabinen. Passagiere: max. 98. Crew: 20.



Inkludierte Leistungen
  • 7 Übernachtungen in Außenkabinen mit DU/WC an Bord von MS Arlene II in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension: 7x Frühstück, 6x kleines Mittagessen oder Lunchpaket für Fahrradtouren, 6x Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 6x 3-Gang-Abendessen und 1x Abschiedsdinner mit Abschiedsgetränk
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Passau
  • Passagier- und Hafengebühren
  • tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungsgetränk
  • täglich Live-Musik
  • tägliche Radtourenbesprechung und ein Routenbuch für individuelle Touren (pro Kabine)
  • SE-Tours Bordreiseleitung
Exkludierte Leistungen
  • Individuelle An- und Abreise
  • Transfers
  • Eintritts- und Besichtigungsgelder
  • Fahrradmiete
  • Getränke, alle persönlichen Ausgaben, Trinkgelder
  • Fakultativ zubuchbare Ausflüge
  • Reiseversicherungen (Wir empfehlen den Abschluß eines Rundum-Schutzes)
Beförderung
  • individuelle An-und Abreise
  • PKW-Parkmöglichkeiten in Passau (vorbehaltlich Änderung):
  • umzäuntes Freigelände inkl. Shuttle-Service zum/vom Schiff 68,- €
  • Parkgarage inkl. Shuttle-Service zum/vom Schiff 79,- €
Weitere Informationen

Wichtige Hinweise
  • Einschiffung: ab 16.00 bis 17:00 Uhr / Ausschiffung: ab 11:30 Uhr
  • Leihfahrräder an Bord: Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder mit Hand- und Rücktrittbremse oder mit Freilauf (nach Verfügbarkeit, bitte bei Buchung angeben) sowie Gepäckträgertasche. Elektrofahrräder (begrenzte Anzahl - eine frühzeitige Buchung ist erforderlich). Bitte gebt bei Buchung eure Körpergröße an
  • Mitnahme eigener Räder: Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und begrenzt möglich
  • Radtouren werden individuell und ungeführt durchgeführt. Pro Tag 35 bis 50 km. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren
  • Bordsprache: deutsch, englisch
  • Radstrecken/Schwierigkeitsgrad: flach, für Genussradler, Einsteiger und Kinder geeignet
  • Wir empfehlen einen Fahrradhelm zu tragen. Helmpflicht in Österreich für Kinder unter 12 Jahren. An Bord können Fahrradhelme zum Preis von 40 € gekauft werden.
  • Ausflugsprogramm: SE-Tours bietet euch ein kleines Ausflugsprogramm an, das nur direkt an Bord gebucht werden kann. Eine Kurzbeschreibung liegt den Reiseunterlagen bei. Je nach Teilnehmerzusammensetzung werden die Ausflüge ggf. bilingual Deutsch-Englisch angeboten.
  • Urlaubsgepäck: Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe
  • Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-/Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält der Kapitän das Recht vor, die Route zur Sicherheit der Passagiere zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder Brückenreparaturen). Das Flussschiff ist einerseits unser “Urlaubshotel“ andererseits aber auch Arbeitsgerät, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten) bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen. Die Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden und leider nicht zu ändern
  • Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat
  • Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen (muss bis 21 Tage vor Reiseantritt erreicht sein).
  • Sie können jederzeit nach Buchung von der Reise zurücktreten. Stornierungsgebühren entnehmen Sie bitte den Reisebedingungen.
  • Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters: SE-Tours GmbH.
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport, eine Unfall-Gepäck- und Reiserücktrittskostenversicherung.
Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts der in diesem Prospekt angebotenen Fahrradreisen mit MS Arlene II ist SE-Tours GmbH, Barkhausenstr. 29, 27568 Bremerhaven.

Information, Beratung und Buchung: SPD-ReiseService - Eine Marke der FFR GmbH
Wilhelmstraße 140, 10963 Berlin, Telefon: 030-25594-600 Fax: 030-25594-699
E-Mail: info@spd-reiseservice.de Internet: www.spd-reiseservice.de


Datum
Dauer
pro Person ab
30.08.2020 , 7 Nächte
30.08.2020
7 Nächte
€ 909,-
13.09.2020 , 7 Nächte
13.09.2020
7 Nächte
€ 869,-