• © FFR GmbH
  • © FFR GmbH
  • © Pixabay
  • © Pixabay
  • © Pixabay
  • © FFR GmbH
  • © FFR GmbH
  • © FFR GmbH
Deutschland

Inzell und der Chiemgau

  • 7 bzw. 14 Übernachtungen in Inzell
  • Chiemgau-Karte mit zahlreichen Inklusivleistungen
Ferienparadies in Oberbayern

Bayerisch, ursprünglich, urig, idyllisch
und mit atemberaubenden Ausblicken – Der Chiemgau gehört den beliebtesten Freizeitregionen Bayerns.
Unser Urlaubsort Inzell liegt im südlichen Chiemgau zwischen Chiemsee, Berchtesgaden, Bad Reichenhall und Salzburg. Von Wanderungen durch Naturschutzgebiete bis hin zu Ausflügen zu den vielen bewirtschafteten Almen erstreckt sich das gut ausgebaute Wanderwegenetz, stets umgeben von imposanten Bergketten. Durch seine zentrale Lage sind zahlreiche Ausflugsziele in der Region innerhalb weniger Minuten erreichbar. Und genau dieses Umfeld macht einen Urlaub in Inzell so abwechslungsreich.
Eines können wir schon heute versprechen: Wer vergessen hat, wie schön ein Urlaub in der deutschen Alpenregion sein kann – wir werden ihn daran erinnern!
Reiseverlauf
Den Chiemgau kennenlernen

Vielfältige Ausflugsangebote versprechen einen kurzweiligen Urlaub und lassen uns die landschaftlichen und kulturellen Schätze der umliegenden Region besser kennenlernen:

Chiemsee mit Schloss Herrenchiemsee (ganztägig, Preis p.P.: € 62,-)
Das „bayerische Meer“ sowie seine beiden größten Inseln, die „Herren- und Fraueninsel“ sind heute unser Ziel. Per Schiff geht es auf die Herreninsel. König Ludwig II. erwarb 1873 die Insel als abgeschiedenen Standort für sein neues Schloss, das ein Denkmal für den verehrten Sonnenkönig Ludwig XIV. werden sollte. Nach dem anschließenden Besuch der Fraueninsel lernen wir während der Busrückfahrt noch einige der reizenden Orte entlang der Chiemgauer Alpen kennen.

— Königssee (ganztägig, Preis p.P. € 60,-)
Der Königssee liegt als langgestreckter Gebirgssee im Berchtesgadener Land. Von imposanten Felswänden umgeben gleicht er einem Fjord und bezaubert mit seiner smaragdgrünen Farbe. Sein Wahrzeichen, die weltbekannte Wallfahrtskirche St. Bartholomä, liegt malerisch auf einer Halbinsel und ist nur per Schiff erreichbar. Es gibt aber noch mehr Besonderheiten: Trompeten- oder Flügelhornklänge erschallen auf der Westseite des Sees als eindrucksvolles Echo. Auf dem Rückweg lockt dann noch die Enzianbrennerei „Grassl“ zu einem Besuch.

— Bad Reichenhall mit Saline (halbtägig, Preis p.P. € 35,-)
So ein bekannter Name und trotzdem zu Unrecht häufig unterschätzt erwartet uns die schmucke und historisch so bedeutende Hallgrafenstadt. Natürlich besichtigen wir zunächst die alte Saline und unternehmen dann einen geführten Stadtrundgang, der uns die Schönheiten und die Bedeutung der Stadt anschaulich vor Augen führt. Die Salzgewinnung brachte über die Jahrhunderte großen Reichtum und machte sie auch zu einer eleganten Kurstadt mit ihren Kuranlagen und dem Gradierwerk. 535

Vor Ort gibt unsere Reiseleitung auch immer gerne Tipps zu individuellen Wanderungen. Ob leichte Talwanderungen oder Touren zu den vielbewirtschafteten Almen – für jeden ist hier das Passende dabei!

IHR VORTEIL: ein attraktives Ausflugspaket für € 145,- p.P.
Sie haben die Möglichkeit, sich bereits bei Buchung Ihrer Reise für ein Ausflugspaket zu entscheiden, welches die Ausflüge „Chiemsee“, „Königssee“ sowie „Bad Reichenhall mit Saline“ beinhaltet.

Geschenkt: CHIEMGAU KARTE
Viele Leistungen - abwechslungsreiches Angebot - große Urlaubsfreuden. Berg-Seilbahnen, Schwimmbäder und Saunalandschaften, Museen, Tennis, Fußball, Golf, Fahrradverleih u.v.m., ob in Inzell oder dem nachbarlichen Ruhpolding. Einsteigen und sich chauffieren lassen. Mit den Bussen der RVO (Regionalverkehr Oberbayern) sogar die weitere Umgebung kostenlos erkunden. Jeden Tag ein anderes Freizeitvergnügen. Egal, welcher Urlaubstyp Sie sind – Ihre Karte bleibt garantiert nicht unbenutzt.
Unterkunft:
Unser Urlaubshotel: Alpenhotel Bayerischer Hof (3-Sterne-Plus-Kategorie)
Weitab von der hektischen Betriebsamkeit des Massentourismus und doch so nah an der alpinen Bergwelt wird uns das „Ankommen-und-sich-sofort-Wohlfühlen“ leicht gemacht und alles offeriert, was zu einem schönem Aktiv- und Wohlfühlurlaub dazugehört.
Alle 96 auf zwei Etagen komfortabel und geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über ein modernes Bad/WC und sind mit Doppelbett, sowie Schreibtisch, TV, Telefon und Balkon oder Terrasse ausgestattet.
Der Gastronomie misst man im „Alpenhotel Bayerischer Hof“ große Bedeutung zu. Die regional und saisonal inspirierte Küche verführt im Restaurant zum Frühstück und Abendessen mit allem, was Bayern zu bieten hat. Gerne trifft man sich auch im Café oder in der Bar.
Ob in der Sauna oder erholsame Auszeit am Indoor-Pool mit Blick in den Park: das „Alpenhotel Bayerischer Hof Inzell“ ist einfach ein Ort, um die Seele baumeln zu lassen! Quasi vor der Haustür nach nur 4 Minuten Fußweg erwartet uns der Badepark mit Naturbadesee, Hallenbad und mediterraner Saunalandschaft – Dank der inklusiven „Chiemgau-Karte“ sogar kostenlos.
Inkludierte Leistungen
  • 7 bzw. 14 Übernachtungen mit Halbpension im Alpenhotel Bayerischer Hof in Inzell
  • Chiemgau-Karte für viele Inklusivleistungen vor Ort (inkl. vieler Buslinien)
  • tägliche Betreuung durch das Team von ver.di Mitgliederreisen

Mindestteilnehmerzahl: 40 Personen
Exkludierte Leistungen
  • Kurtaxe 2,10 € p.P./Nacht direkt im Hotel zu zahlen
  • Getränke und weitere Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Ausflüge
  • Reiseversicherung
Beförderung
Eigenanreise
oder
bundesweite Busanreise mit Haustürabholung 195,- € p.P. (hin u. zurück)
oder
bei individueller Anreise mit der Bahn Bustransfer ab Bahnhof Traunstein zum Hotel in Inzell und zurück 18,- € p.P.
Weitere Informationen
Seit dem 1. Juli 2018 gilt in Deutschland ein neues Reiserecht. Darin wird besonders betont, dass es den umfänglichen Rechtsschutz nur bei der Buchung einer sogenannten „Pauschalreise“ gibt. Nur wenn alle Bestandteile einer Reise, von der Anreise ins Zielgebiet, dem Transfer zum und dem Aufenthalt im Hotel bis zur Heimreise, „im Paket“ bei einem Reiseveranstalter gebucht werden, hat man einen Verantwortlichen dafür, dass alles reibungslos verläuft.
Alle in diesem Prospekt angebotenen Reisen gelten auch nach dem neuen Reiserecht uneingeschränkt als Pauschalreise!
Der Gesetzgeber hat auch vorgeschrieben, dass Reiseveranstalter ihre Reisegäste vor der Buchung einer Pauschalreise mit dem nebenstehenden Text über ihre wichtigsten Rechte informieren.
Damit sind auch die „Vorvertraglichen Informationspflichten“ verknüpft, also die Informationen, die den Reisenden zur Verfügung stehen sollen, bevor sie sich zur Buchung der Reise entscheiden.
Wir kommen unserer Verpflichtung nach und geben Ihnen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Reisebedingungen mit Stand vom 1. Juli 2018) an die Hand.

Der erste und der letzte Reisetag dienen jeweils vornehmlich der An- und Rückreise.
Eine Reiseleitung von ver.di Mitgliederreisen ist immer gewährleistet. Je nach Gruppengröße kommen noch ein bis zwei ehrenamtliche ver.di-ReferentInnen hinzu. Schließlich bemühen wir uns auch immer um ein abwechslungsreiches Aktiv- und Unterhaltungsprogramm. Alle in eigener Regie angebotenen Veranstaltungen, Gruppenführungen und -besichtigungen erfolgen in deutscher Sprache.
Die Mindestteilnehmerzahl für alle Reisen liegt bei 40 Personen. Wird diese bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß Pkt. 6. Unserer AGB abzusagen. Die geplante Teilnehmerzahl bei allen Reisen liegt bei 80 – 120 Personen.

Alle Reisen sind nur bedingt geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Dies gilt insbesondere für die Teilnahme an den angebotenen Ausflügen. Sollten Sie davon betroffen sein, lassen Sie sich bitte unbedingt vor Ihrer Reisebuchung von uns telefonisch beraten.
Für Reiseteilnehmer mit deutscher Staatsangehörigkeit genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Informieren Sie uns unbedingt vor Ihrer Reiseanmeldung, falls Sie eine andere oder eine weitere Staatsangehörigkeit haben!

Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag ist bis 21 Tage vor Reisebeginn fällig.
Selbstverständlich können Sie jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Bitte beachten Sie, dass in diesem Falle die Zahlung einer Entschädigungspauschale gemäß Pkt. 5. unserer Reisebedingungen auf Sie zukommt.
Zu Ihrer persönlichen Absicherung empfehlen wir daher dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod. Weitere Hinweise und Empfehlungen erhalten Sie mit unserer Buchungsbestätigung.

Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts: FFR GmbH, Berlin
Datum
Dauer
pro Person ab
01.06.2020 , 7 Nächte
01.06.2020
7 Nächte
€ 599,-