• © Fremdenverkehrsamt
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Fremdenverkehrsamt
  • England - Bay of Moulin Huet England - Bay of Moulin Huet, © Bigstock
  • England, Guernsey - Südküste England, Guernsey - Südküste, © Bigstock
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Fremdenverkehrsamt
  • © Fremdenverkehrsamt
Westeuropa

Jersey und Guernsey

Kleine Inselparadiese im Atlantik
  • 8-tägige Gruppenreise
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels auf Jersey und Guernsey
  • Ausflugsprogramm inklusive
  • Sonderflug ab/an Frankfurt
“Ein Stück Frankreich, das ins Meer gefallen ist und von England aufgesammelt wurde“ – so hat Victor Hugo die Kanalinseln bezeichnet als er dort im 19. Jahrhundert im Exil wohnte.
Nirgendwo sonst findet man die französische und die englische Kultur so innig vereint. Im englischen Kanal vor der Küste der Normandie gelegen, verwöhnt von einem milden Golfstromklima erfreuen die Inseln ihre Besucher mit herrlichen Landschaften, malerischen Städten, imposanten Herrenhäusern, wildromantischen Steilklippen, idyllischen Gärten und einer wunderschönen Flora. Die Kanalinseln sind weder Teil des Vereinigten Königreiches noch Kronkolonie, sondern als Kronbesitz direkt der britischen Krone unterstellt.
Unsere beiden Hotelstandorte Jersey und Guernsey sowie die Inselhauptstädte St. Peter Port und St. Helier lernen wir bei Inselrundfahrten und weiteren Ausflügen kennen. Ein Bootsausflug auf die Nachbarinsel Herm verspricht ebenso unvergessliche Erlebnisse.
Lasst Euch verzaubern von einem der kleinen Paradiese dieser Erde.
Reiseverlauf

1. Tag 25.07.20 Anreise Guernsey
Anreise per Sonderflug von Frankfurt nach Guernsey. Dort werden wir durch die örtliche Reiseleitung erwartet und ein Transfer bringt uns zu unserem Hotel im Süden der Insel, wo wir für die ersten vier Übernachtungen einchecken.

2. Tag: 26.07.20 Inselrundfahrt Guernsey
Heute genießen wir die außergewöhnliche Schönheit der zweitgrößten Kanalinsel. Wir sehen charmante Gärten, meterhohe grüne Hecken und efeuberankte Steinmauern, erleben die flachen Strände im Westen und die atemberaubenden Klippen an der Südküste. Zudem werden wir Zeuge eines enormen Gezeitenunterschieds und erfahren viel über die Geschichte der Insel, von Wilhelm dem Eroberer über die Besatzungszeit im Zweiten Weltkrieg bis hin zur “Steueroase“.
Während der Inselrundfahrt besuchen wir u.a. Sausmarez Manor und die Woodland Gärten. Das sehenswerte und größte Herrenhaus der Insel besitzt einen Schlosspark mit einer einzigartigen Kombination aus Kunst und Botanik. Bambus und Riesen-Gunnera wuchern neben Calla, Clematis und Fuchsien. Wir werden begeistert sein von der überwältigenden Blütenpracht.
Nächster Programmpunkt ist das Ganggrab “Dolmenle Déhus“, der am besten erhaltene neolithische Fundort des Archipels. Archäologen fanden heraus, dass dieses Grab vor über 3.000 Jahren angelegt und versiegelt wurde. Mit vielen Eindrücken kehren wir dann in unser Hotel zurück.

3. Tag: 27.07.20 St. Peter Port – Insel Herm
Heute steht eine geführte Besichtigung der Inselhauptstadt St. Peter Port auf dem Programm. Sie steigt terrassenförmig vom Meer an und bietet mit ihren verwinkelten, schmalen Gassen mehr Atmosphäre als jeder andere Ort auf der Insel. Castle Cornet ist die größte Attraktion der Insel-hauptstadt und liegt äußerst malerisch in der Hafenbucht. Im Kunstmuseum von Guernsey bewundern wir den “Guernsey Tapestry“, ein gestickter Wandteppich, der die Geschichte Guernseys der vergangenen 1.000 Jahre illustriert. Anschließend spazieren wir durch die Candie Gärten, ein noch erhaltener viktorianischer Lustgarten mit Gewächshäusern aus dem 18. Jahrhundert und subtropischen Pflanzen. Vom oberen Teil der Anlage bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die benachbarten Inseln.
Am Nachmittag unternehmen wir einen Ausflug zur Nachbarinsel Herm. Dieses nur 2.500 x 800 m große Eiland ist Guernsey vorgelagert und wird nach einer ca. 20 minütigen Fährüberfahrt erreicht. Die autofreie und damit sehr ruhige Insel besticht durch weiße Sandstrände mit türkisblauem Wasser. Wir sehen malerische Cottages, eine kleine Kapelle aus dem 11. Jahrhundert und genießen bei einem Spaziergang entlang der Küste den wunderschönen Blick, bevor es per Fähre wieder nach Guernsey zurückgeht.

4. Tag: 28.07.20 Insel Sark (fakultativ)
Der heutige Tag steht für eigene Erkundungen auf Guernsey zur Verfügung, z.B. für einen Besuch des sehenswerten Aquariums oder des Wohnhauses von Victor Hugo in der Altstadt von St. Peter Port.
Wer jedoch noch eine weitere Insel kennenlernen will, kommt mit auf den Ausflug zur Nachbarinsel Sark. Per Fähre erreichen wir die kleine Insel, die bis zum Jahr 2008 als letzter Feudalstaat Europas galt. Seit dem 16. Jahrhundert wurde die Insel in Erbfolge von einem “Seigneur“, also von einem Grundherrn regiert. Hauptfortbewegungsmittel auf der autofreien Insel sind Fahrrad und Pferdekutsche. Mit letzterer erkunden wir die Insel und erleben so das besondere Flair hautnah. Wir sehen u.a. die Landenge La Coupée, eine schmale Straße über die Klippen, die hier bis zu 100 Meter tief zum Meer abfallen, und die beiden Inselteile Little Sark und Great Sark verbindet. Es bleibt Zeit, entlang der steilen Klippenpfade zu wandern, bevor wir die wunderschöne Parkanlage von La Seigneurie besichtigen. Am späten Nachmittag kehren wir mit der Fähre nach Guernsey zurück.

5. Tag: 29.07.20 Guernsey - Jersey
Heute verlassen wir Guernsey und erreichen nach einer guten Stunde mit der Fähre Jersey, die größte der Channel Islands. Hier werden wir wieder von der örtlichen Reiseleitung empfangen und per Bus geht es dann zu unserem Hotel in St. Helier für die nächsten drei Übernachtungen.

6. Tag: 30.07.20 Inselrundfahrt Jersey
Ausschweifende Sanddünen, ein Flicken-teppich aus grünen Feldern umgeben von hohen Klippen und umringt von unverfälschten Stränden - Jersey besticht mit seiner abwechslungsreichen Landschaft. Gewundene “green lanes“, kleine grüne Straßen, führen durchs Inselinnere vorbei an traditionellen Farm- und Herrenhäusern mit prächtigen Gärten. Die malerische Küstenstraße geht rund um die Insel. Von hier genießt man unvergleichliche Ausblicke auf die Buchten und Strände.
Wir besuchen während der Inselrundfahrt u.a. die Pfarrkirche St. Brelade ganz im Südwesten der Insel. Direkt neben der Kirche steht eine Kapelle mit Fresken aus dem 13. Jahrhundert, Fisherman’s Chapel. Mit La “Hougue Bie“ steht ein aus ca. 3.500 v. Chr. stammendes Ganggrab, eine der größten steinzeitlichen Grabanlagen Großbritanniens, auf unserem Programm. In der Kammer des beeindruckenden Dolmengrabs wird während der Frühlingstagundnachtgleiche eine uralte Zeremonie abgehalten. Durch die herrliche Landschaft geht es dann zu unserem Hotel in St. Helier zurück.

7. Tag: 31.07.20 St. Helier – Mont Orgueil Castle
Auf einem Rundgang lernen wir am Vormittag die Inselhauptstadt St. Helier kennen. Vor der Hafeneinfahrt liegt ein altes Fort, das Elisabeth Castle, das auf eine bewegte Geschichte zurückblickt. St. Helier ist eine quirlige kosmopolitische Hafenstadt mit abwechslungsreicher lokaler Kultur. Wir bummeln durch die Gässchen der Altstadt, bestaunen schicke Geschäfte im viktorianischen und Regency-Stil und besuchen die viktorianische Markthalle mit dem markanten Glasdach, griechischen Säulen und eisernen Streben sowie den Beresford Fish Market mit einem vielfältigen Angebot an Meerestieren jeglicher Art und Größe. Wie wäre es mit einem frisch zubereiteten Fisch in einem Bistro beim Markt? Wir spazieren weiter zum Howard Davis Park, eine der schönsten öffentlichen Grünanlagen. Berühmt ist der Rosengarten mit etwa 1.800 Rosenstöcken in 80 Variationen. Anschließend werden wir im Jersey Museum anschaulich über die Geschichte und das Leben auf der Insel informiert.
Am Nachmittag statten wir dem gewaltigen Mont Orgueil Castle einen Besuch ab. Diese Burg ist für den herrlichen Ausblick über die Bucht von Grouville und die französische Küste bekannt. Es gibt viele Wege und Aussichtspunkte zu erkunden, bevor es zurück zum Hotel geht.

8. Tag: 01.08.20 Rückflug von Jersey
Ein Transfer bringt und vom Hotel zum Flughafen Jersey und wir fliegen mit einem Sonderflug zurück nach Frankfurt.

Programmänderungen vorbehalten
Unterkunft:
Unsere Urlaubshotels
Guernsey: Saints Bay Hotel (Landeskategorie: 3 Sterne)
Ruhig im Süden, nahe der schönsten Wanderwege der Insel und der Klippen gelegen. Gemütliches, familiär geführtes Hotel mit entspannter Atmosphäre, Lobby, Salon, Restaurant mit Wintergarten, Restaurant, Bar, WLAN (inklusive). Beheizbarer Swimmingpool im Außenbereich (saisonal), Terrasse mit Sonnenschirmen und -liegen, Garten.
Die 34 Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Radio, Wasserkocher und Kaffee-/Teezubereiter.

Jersey: Royal Hotel Jersey (Landeskategorie: 3 Sterne)
Dieses komfortable Best Western Hotel liegt unweit der Fußgängerzone von St. Helier. Im Hotel findet der Gast eine gemütliche Empfangshalle mit Rezeption, das erst kürzlich renovierte Seasons Restaurant, eine Bar mit leichten Gerichten sowie eine Sonnenterrasse auf dem Dach.
Die 87 Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Direktwahltelefon, Sat.-TV und Tee-/Kaffeekocher.

Hoteländerungen vorbehalten.


Inkludierte Leistungen
  • Sonderflug von Frankfurt nach Guernsey und zurück von Jersey in der Economy Class
  • sämtliche Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Rail & Fly Bahnticket 2. Klasse ab allen deutschen Bahnhöfen zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Transfers lt. Reiseprogramm
  • 4 Übernachtungen / Halbpension im 3-Sterne-Hotel Saints Bay (Landeskategorie) auf Guernsey (oder gleichwertig)
  • 3 Übernachtungen / Halbpension im 3-Sterne Royal Hotel (Landeskategorie) auf Jersey (oder gleichwertig)
  • Fährüberfahrt Guernsey – Jersey
  • Inselrundfahrt Guernsey
  • Inselrundfahrt Jersey
  • Ausflug Insel Herm
  • Stadtführungen St. Peter Port und St. Helier inkl. Mont Orgueil Castle
  • Eintrittsgelder
  • örtliche deutschsprechende Reiseleitung
  • SPD-Reisebegleitung ab 25 Personen
Exkludierte Leistungen
  • fakultativer Ausflug Insel Sark
  • Getränke, alle persönlichen Ausgaben, Trinkgelder
  • Reiseversicherungen (Wir empfehlen den Abschuß eines Rundum-Schutzes)
  • zusätzliche Luftverkehrssteuer: 7 € p.P.
Weitere Informationen
Allgemeine Hinweise
  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen, für den Ausflug zur Insel Sark 15 Personen
  • Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß § 7 AGB abzusagen
  • Die Reihenfolge der Ausflüge wird erst vor Ort bekanntgegeben. Änderungen im Verlauf der einzelnen Ausflüge vorbehalten.
  • Der erste und der letzte Tag Reisetag dienen vornehmlich der Hin- und Rückreise.
  • Die Flugzeiten gehen Ihnen rechtzeitig mit den Reiseunterlagen zu.
  • Reisedokumente / Einreisebestimmungen: Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Informationen zu Einreise- und Impfbestimmungen für Bürger anderer Staaten fordern Sie bitte vor Buchung bei Ihrer Buchungsstelle an. Hierzu benötigen wir folgende Angaben: Name, Nationalität, Land des aktuellen Wohnsitzes, Geburtsdatum.
  • Ihr Beitrag zum Klimaschutz:
    Am 15. November 2019 hat der Deutsche Bundestag im Rahmen seines Klimaschutz-Programms eine Erhöhung der Luftverkehrssteuer, gestaffelt in drei Entfernungsstufen, mit Wirkung auf alle Abflüge ab dem 1. April 2020 beschlossen.
    Gegenüber dem ursprünglich von uns ausgeschriebenen Reisepreis ergibt sich daraus für Ihre Reisebuchung eine Mehrbelastung in Höhe von € 7,00 pro Person.
    Zusätzlich empfehlen wir eine freiwillige Leistung an einen anerkannten Kompensationsanbieter wie z.B. atmosfair. Detaillierte Informationen unter www.atmosfair.de
  • Impfbestimmungen: Offiziell sind z. Zt. keine Impfungen vorgeschrieben, einige sind jedoch empfehlenswert. Dazu gehören die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert- Koch-Institutes (www.rki.de) für anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Mumps, Masern, Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza.
  • Eingeschränkte Mobilität: Die gebuchten(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Geeignetheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle.
  • Zahlungen auf den Reisepreis dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines erfolgen. Bei Vertragsabschluss zahlen Sie bitte 20 % des Reisepreises an. Den Restbetrag zahlen Sie bitte 3 Wochen vor Reisebeginn.
  • Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit“ 2020.
  • Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes. Bitte beachten Sie, dass die genannten Reisepreise keine Reiserücktritts-Versicherung (Stornokosten- Versicherung und Reiseabbruch-Versicherung) enthalten. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Bei Reiseabbruch können zusätzliche Rückreise- und sonstige Mehrkosten entstehen.
  • Datenschutz: Die DER Touristik Deutschland GmbH verarbeitet die von Ihnen angegebenen Informationen nach den Vorgaben des europäischen bzw. deutschen Datenschutzrechts. Weitere Angaben dazu finden dazu Sie bei www.dertouristik.info unter dem Begriff Datenschutz.
  • Reiseveranstalter im Sinne des deutschen Reiserechts ist DERTOUR · Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH · Emil-von-Behring-Straße 6 · 60439 Frankfurt · t: +49 69 9588-00
  • Reisevermittler im Sinne des deutschen Reiserechts: SPD ReiseService – Eine Marke der FFR GmbH, Wilhelmstr. 140, 10963 Berlin, E-Mail: info@spd-reiseservice.de, Internet: www.spd-reiseservice.de, Telefon: 030-25594-600 ∙ Telefax: 030-25594-699
Datum
Dauer
pro Person ab
25.07.2020 , 7 Nächte
25.07.2020
7 Nächte
€ 1.749,-