• © Pixabay
  • © Pixabay
  • © Pixabay
  • © Fotolia
  • © Pixabay
  • © Pixabay
Südeuropa

Algarve

  • Übernachtung im 4-Sterne Hotel inkl. Halbpension
  • zubuchbares Ausflugpaket
Traumstrände, einsame Buchten und bizarre Felsformationen: an der Algarve hat die Natur einige der schönsten Orte Portugals geschaffen. Etwa mittig der 155 km langen Küstenlinie, zwischen Fels-Algarve und Sand-Algare gelegen, lassen sich von unserem Hotel aus herrliche Ausflüge unternehmen. Wir fahren zum Cabo de São Vicente; dort, wo sich Europa über steile Felskuppen in den Atlantik stürzt, war die Welt zu Ende, denn Europa war die Welt. „Finis terrae“ nannte man den Landzipfel an Portugals Südwestküste. Wir sehen die geschichtsträchtige Festung von Sagres und statten Lagos einen Besuch ab. Hier wurden die berühmten Segelschiffe gebaut, starteten zahlreiche See-Expeditionen zur Erkundung der afrikanischen Küste und wurde schließlich ein Großteil des portugiesischen Welthandels abgewickelt. In Silves erwartet uns eine malerische Altstadt und dort kosten wir den aus den Früchten des Erdbeerbaums hausgemachten Medronho-Schnaps. Ein Tagesauflug führt uns an die östliche Sand-Algarve. Wir besuchen die Provinzhauptstadt Faro und Vila Real de St. António. In Tavira, mit ihren zahlreichen Brücken und prachtvollen Kirchen, haben wir eine der reizvollsten und, auch dank ihrer ehemals maurischen Geschichte, interessantesten Städte erreicht. Naturfreunde dürfen sich auf die wildromantische Berglandschaft der Serra de Monchique mit ihrer üppig, blühenden Pflanzenvielfalt freuen. Für Badefreunde bieten die nah gelegenen, endlos scheinenden Sandstrände, alles was das Herz begehrt. Die landschaftliche Vielfalt und das milde Klima machen diese Region zu einem Urlaubsparadies für jeden Geschmack
Madeira entdecken
1. Tag 01.05. / 09.10. Anreise Faro
Von verschiedenen Flughäfen fliegen wir nach Faro. Dort erfolgt die Begrüßung durch unsere Reiseleitung und der Transfer zum Hotel.

2. Tag 02.05. / 10.10. Lagos – Sagres – Cabo de Sao Vicente (inklusive)
Der heutige Ausflug führt uns in die westliche Region der Algarve. Wir lernen die bezaubernde Hafenstadt Lagos kennen, wo wir zunächst die goldverzierte Antonius-Kirche besichtigen. Außerdem lädt dieses Städtchen mit seinen historischen Altstadtgassen zum Bummeln ein. Aber auch die schönsten Felsformationen der Algarve liegen in unmittelbarer Nähe, sowie kilometerlange Sandstrände und kleine Felsbuchten. In Sagres wird uns, bei einem Besuch der Seefahrerschule von Heinrich dem Seefahrer, die Geschichte der Entdeckungsreisen der portugiesischen Seefahrer nähergebracht. Weiterfahrt zum Cabo de São Vicente, dem äußersten südwestlichen Ort Europas.

3. Tag 03.05. / 11.10. Freizeit
Heute genießen wir die Annehmlichkeiten unseres Hotels. Das 4*Hotel Baia Grande verfügt über einen großen Außenpoolbereich und liegt wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Wer bummeln gehen möchte, kann mit dem Shuttlebus nach Albufeira fahren. Diese Stadt ist der größte und lebhafteste aller Ferienorte an der Algarve. Die von einer alten Stadtmauer umgebene Altstadt Cidade Velha lädt mit ihren verträumten Gassen zum Shoppen und Flanieren ein. Die arabischen Wurzeln sind hier teils noch zu spüren. Der Duft von Jasmin und die weißen Fassaden erinnern an die arabische Kultur in der Region.

4. Tag 04.05. / 12.10. Loulè – Estoi (Ausflugspaket)
Heute steht ein halbtägiger Ausflug im Programm. Zunächst geht es nach Loulè eine traditionelle portugiesische Marktstadt und eines der beliebtesten Tagesausflugsziele an der Zentralalgarve. Der markanteste Punkt der Stadt ist die von den Mauren inspirierte Markthalle, die an Samstagen Käufer und Schaulustige von nah und fern anlockt. Trotz des Strukturwandels des Einzelhandels finden sich auch in der Innenstadt noch immer typische vom Inhaber geführte kleinere Läden, die das Einkaufen zum Erlebnis werden lassen. Anschließend fahren wir nach Estoi. Das kleine Dorf beherbergt einen der schönsten Paläste der Algarve aus dem 19. Jh.: der Palácio de Estoi, mit seinem markanten rosa Anstrich, umgeben von wunderschönen und dekorativen Gärten. Nach einer aufwändigen Restaurierung entstand daraus ein Luxushotel, nicht desto trotz ist die Gartenanlage frei zugänglich.

5. Tag 05.05. / 13.10. Faro – Olhao-Tavira – Castro Marim (Ausflugspaket)
Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Ausflug an den östlichen Teil der Algarve. Zuerst führt er uns nach Faro, der lebhaften Provinzhauptstadt. Während eines Spaziergangs entdecken wir die Altstadt, die wir durch den „Arco da Vila“ betreten. Dort befindet sich die Kathedrale Sé aus dem 13. Jh. und das Rathaus. Anschließend fahren wir nach Olhão, wo man den größten Fischmarkt der Algarve finden kann, und besuchen die weniger bekannte, aber sehr interessante Sandalgarve, geprägt durch weitläufige Dünen und kilometerlange Strände. In Tavira, dem „Venedig der Algarve“, werden wir die von Brücken und Kirchen geprägte Altstadt besichtigen. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Vila Real de St. António, welche die Grenzstadt zu Spanien bildet. Auf der Rückfahrt machen wir noch einen Stopp in Castro Marim, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über die Salinen und den Guadiana Fluss zum iberischen Nachbarland genießen kann.

6. Tag 06.05. / 14.10. Serra de Monchique - Silves (Ausflugspaket)
Ein Höhepunkt der Reise ist sicherlich der ganztägige Ausflug in den ‚Garten der Algarve’. Wir erkunden die wildromantische Berglandschaft der Serra de Monchique mit ihrer üppig, blühenden Pflanzenvielfalt und fahren zum Fóia, dem höchsten Gipfel der waldreichen Monchique-Berge. Bei gutem Wetter genießt man einen weiten Rundblick über die Algarve. Anschließend besuchen wir eine Imkerei und Schnapsbrennerei, in der aus den Früchten des Erdbeerbaums der beliebte ‚Medronho’ destilliert wird. Nun geht es weiter nach Silves, einst die Hauptstadt der Algarve. Nach der Besichtigung der Burg steht uns noch Freizeit zur Verfügung.

7. Tag 07.05. / 15.10. die Korkroute (Ausflugspaket)
Heute fahren wir nach São Bras de Aportel, seit Jahrhunderten das Zentrum der Gewinnung und Verarbeitung von Kork. Wir besuchen eine Korkfabrik und werfen einen Blick in die Geschichte dieses traditionellen Handwerks. Diese Fabrik ist auf die Aufbereitung der Korkrinde spezialisiert, wobei alle Arbeitsschritte vom Kochen der Rinde bis zur Selektion und dem Zuschneiden von Hand erfolgen. Die sogenannte Korkroute - eine Reise durch das Gebirge Serra do Calderaio – trägt auch viel dazu bei, Korkprodukte, bei dem Portugal weltweit Marktführer ist, zu schützen und zu verbreiten.

8. Tag 08.05. / 16.10. Rückflug nach Deutschland
Je nach Abflugzeiten erfolgt der Transfer zum Flughafen und wir fliegen mit vielen Eindrücken einer wunderschönen Reise zurück nach Deutschland.

Änderungen, die die Reihenfolge der geplanten Besichtigungen betreffen, müssen wir uns vorbehalten.
Unterkunft:
4* Hotel Baia Grande
Das Hotel befindet sich in Sesmarias, 3 km vom Zentrum von Albufeira entfernt. Den nächsten Strand erreicht man nach 800m (12 Gehminuten). Alle Zimmer sind in neutralen Farben gehalten und bieten einen Balkon sowie Klimaanlage. Zudem sind sie mit einem Flachbild-Sat-TV, einer Minibar, einem Safe (gegen Gebühr) ausgestattet. Einige Zimmer verfügen über Panoramablick. Im Hotelrestaurant wird zum Frühstück und Abendessen portugiesische und mediterrane Küche serviert. Ab dem Hotel fährt ein Shuttlebus mehrmals am Tag nach Albufeira und zu weiteren Stränden.
Inkludierte Leistungen
  • Flug mit Tuifly und Eurowings ab verschiedenen dt. Flughäfen in der Economy Class, inklusive aller Steuern und Gebühren sowie 20 kg Freigepäck
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 8 Übernachtungen mit Halbpension im 4* Hotel Baia Grande in Sesmarias/Albufeira
  • Ausflug nach Lagos und Sagres im klimatisierten Bus mit deutschsprechender Reiseleitung
  • SPD-Reisebegleitung ab 25 Teilnehmern
Exkludierte Leistungen
  • Ausflugspaket
  • Getränke, alle persönlichen Ausgaben
  • Reiseversicherungen, Angebote liegen der Reisebestätigung bei
  • Trinkgelder
Beförderung
Wir haben für diese Reise Plätze auf Direktverbindungen der Tuifly und Eurowings reserviert und über die voraussichtlichen Tageszeiten informiert. Der Gesetzgeber gestattet es aber den Fluggesellschaften die Durchführung der Flüge an Partner-Airlines zu übertragen und auch die tatsächlichen Flugzeiten noch kurzfristig zu ändern. Wir als Reiseveranstalter müssen dies akzeptieren und haben dagegen keinerlei Rechtsmittel. Wir können nur – für den Fall der Fälle – vorsorglich um Verständnis bitten.

Der Hinflug-
ab Düsseldorf, Stuttgart oder München erfolgt voraussichtlich früh morgens.
ab Hannover und Frankfurt ist für den Nachmittag geplant.

Der Rückflug-
nach Düsseldorf, Stuttgart oder München erfolgt voraussichtlich morgens.
nach Hannover und Frankfurt ist für den Nachmittag geplant.
Weitere Informationen
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen der Hin-und Rückreise
  • Alle Flugangebote vorbehaltlich der Verfügbarkeit in der reservierten Buchungsklasse.
  • Im Fall von (nachweislichen) Preissteigerungen der beteiligten Verkehrsträger für erhöhte Treibstoffkosten oder Erhöhung behördlicher Steuern und Gebühren behalten wir uns eine Preisänderung gemäß Punkt 4.2 unserer AGB/Reisebedingungen vor.
  • Rail & Fly: Bei Verspätung oder Annullierung gelten gesonderte Erstattungsbedingungen.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggfs. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.
  • Die über uns gebuchten Ausflüge und Besichtigungen unter der Leitung von lokalen Gästeführern erfolgen in deutscher Sprache.
  • Der Reisende darf jederzeit vor Reiseantritt gegen Zahlung einer Entschädigung von der Reise zurücktreten. Wir verweisen ausdrücklich auf die Vorschriften zum Reiserücktritt unter § 5 der AGBs.
  • Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.
  • Zur Einreise nach Portugal benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder und Besitzer Doppelter Staatsangehörigkeit lassen sich bitte vor ihrer Buchung von uns individuell beraten. Auskünfte erteilt auch das jeweilige zuständige Konsulat.
  • Mindestteilnehmerzahl. Grundprogramm: 25 Personen, Fakultative Ausflüge: 25 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß § 6 unserer AGB abzusagen. Die geleistete Anzahlung erstatten wir dann umgehend zurück.
  • Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist ohne weitere Aufforderung bis 21 Tage vor Reisebeginn zu leisten.
  • Reiseunterlagen werden 14 Tage vor Reisebeginn versendet.
  • SPD-Reisebegleitung ab 25 Teilnehmern
  • Reiseveranstalter im Sinne des deutschen Reiserechts ist SPD ReiseService, eine Marke der FFR GmbH, Wilhelmstrasse 140, 10963 Berlin
Datum
Dauer
pro Person ab
01.05.2019 , 7 Nächte
01.05.2019
7 Nächte
€ 809,-
09.10.2019 , 7 Nächte
09.10.2019
7 Nächte
€ 869,-