Afrika

MS HAMBURG - Kapverden und Kanaren 2020

Sonnen-Inseln vor der Westküste Afrikas!

  • 11-tägige SPD-Exklusivkreuzfahrt
  • Sonderflug von Düsseldorf nach Praia & Rückflug Teneriffa bis deutschlandweit in der Economy-Class (Änderung vorbehalten)
  • Vollpension an Bord und Unterbringung in der gebuchten Kategorie
  • Vor- und Nachprogramm zubuchbar


ACHTUNG: Reisetermin März 2020
Kapverden – Sonneninseln vor der Westküste Afrikas – kaum eine andere Inselkette eignet sich besser als exotisches Urlaubsziel. 7 Inseln mit weitgehend unbekannten Namen abseits bekannter Touristenpfade gelten – noch – als Geheimtipp entdeckungsfreudiger Individualurlauber. Wir reihen sie hintereinander und ergänzen mit La Palma und El Hierro zwei Inseln der Kanaren, die ebenfalls wenig von Pauschaltouristen besucht werden und perfekt ist eine einmalige Reise, wie sie nur mit dem richtigen kleinen Kreuzfahrtschif möglich ist.

Inseln „unter” und „über” dem Winde... Noch weitestgehend vom Massentourismus verschont, bieten die Kapverden mit ewig langen Sandstränden, schroffem Bergland und herausragenden Inselvulkanen vielfaltige Landschaten und etliche reizvolle Panoramen. Insgesamt zählen 15 Inseln zum Archipel von denen aber nur 9 als bewohnt gelten. Alle sind sie vulkanischen Ursprungs. Die im Südwesten gelegenen Inseln „unter dem Winde“ sind deutlich jünger und hochgebirgig. Weitaus älter sind die nördlichen Inseln „über dem Winde“ und deshalb von jahrtausendelanger Erosion weitgehend abgetragen. Ihre Sandstrände verdanken sie den Winden aus der Sahara. Mangelnde Fahr- und Flugverbindungen zwischen den einzelnen Inseln können eine Urlaubsreise beschwerlich machen. Das gilt natürlich nicht, wenn wir mit unserem „schwimmenden Hotel“ auf diese einzigartige Entdecker-Kreuzfahrt gehen. Während uns in Deutschland die frostige Luft um die Nase weht, sind hier milde sommerliche Temperaturen garantiert. Deshalb nutzen wir die Gelegenheit auch noch La Palma und El Hierro auf den Kanaren zu besuchen. Weg mag, darf anschliesend gerne noch ein paar Tage die Sonne bei einem Nachprogramm auf Teneriffa geniessen.
Reiseverlauf
03. März, Düsseldorf-Praia (Santiago) / Kapverden
Wer noch nicht mit einem unserer Vorprogramme auf den Kapverden weilt, liegt heute von (vsl.) Düsseldorf direkt nach Praia, das wir am frühen Abend Ortszeit erreichen werden. Dort werden wir von unserer Reiseleitung empfangen und nach der Gepäckausgabe zum Hafen gebracht, wo MS HAMBURG zur Einschiffung bereitliegt.

04. März, Sao Filipe (Fogo) / Kapverden
Fogo bedeutet so viel wie Feuer und dieser Name verrät, was die Insel im Sotavento (leewärts) tatsächlich ist: ein Vulkan. Und Feuer spürt, fühlt und schmeckt man hier überall: ob in den Herzen der Menschen, dem hier angebauten tiefroten Wein, oder bei Betrachtung einer der grandiosesten Vulkanlandschaften der Erde. Um den Vulkan „Pico“ herum gruppieren sich Kafeeplantagen, tropisch anmutende Vegetation, halbfeuchte Nebelwälder, tiefschwarze Lavastrände und das mediterrane Hauptstädtchen São Filipe – diese Insel hat viele Gesichter.

05. März, Porto Ingles (Maio) / Kapverden
Heute erwartet uns mit Maio die südöstlichste Insel der Kapverden. Das Leben geht hier noch einen recht beschaulichen Gang. Verschlafene Ortschaften mit bunten kleinen Häuschen, umherlaufende Ziegen und vor allem ganz viel Ruhe erwarten den Besucher – noch! Denn Maio soll als weitere Badedestination für den Massentourismus erschlossen werden. Helle, endlos lange Sandstrände sind dafür im Überfluss vorhanden und die großen internationalen Hotelkonzerne stehen schon in den Startlöchern.

06. März, Sal Rei (Boavista) / Kapverden
Sie macht ihrem Namen alle Ehre – Boa Vista: Schöne Aussicht. Die Insel, die Afrika am nächsten liegt, kann aber den Sandstürmen aus der Sahara oft nicht standhalten. Wanderdünen zeugen von der Urgewalt der Natur, die hier immer wieder den Sieg davonträgt. Das Landschaftsbild wird also geprägt von Sand und Dünen, aber eben auch von einem türkisfarbenen Meer und 55 Kilometer langen Stränden unter strahlender Sonne.

07. März, Tarrafal (Sao Nicolau) / Kapverden
Sao Nicolau ist Natur pur und heißt nicht umsonst „die Ursprüngliche“. Steile Berghänge mit fantastischen Felsformationen, verlassene Dörfer und fruchtbare Täler gilt es zu entdecken. Der Hauptort Ribeira Brava liegt mit seinen malerischen, bunten Häusern inmitten einer beeindruckenden Gebirgskulisse. Außerhalb ihrer engen geschäftigen Pflasterstraßen führen reizvolle Wege über die Insel und entlang der Sandstrände, denen dank hoher Anteile von Jod, Titan und anderen Spurenelementen eine wohltuende Wirkung auf Körper und Geist zugeschrieben werden.

08. März, Porto Novo (Santo Antao) & Mindelo (Sao Vincente) / Kapverden
Heute Vormittag besuchen wir zunächst die Insel Santo Antao. Insel der Berge, der Winde und des Wassers – man könnte ihr viele Namen geben. Erscheinen der Süden und Westen eher trostlos und karg, überraschen der Norden und Osten mit subtropischem Klima und einer reichen Vegetation. Fichten- und Kiefernwälder begrünen die Ribeiras ebenso wie Dattel- und Kokospalmen, Mango- und Affenbrotbäume, Zitrus-, Mandel-, Papaya- und Orangenbäume. Am Nachmittag besuchen wir dann São Vicente. Sie zählt zwar zu den kleineren Inseln, hat aber aufgrund der pulsierenden Hafenstadt Mindelo die zweitgrößte Bevölkerungszahl. Vulkanische Berge, helle Dünen und außerhalb der Regenzeit nur wenige grüne Flecken prägen ihr Bild. Der höchste Berg - der Monte Verde - bietet auf 750 m bei klarer Sicht einen herrlichen Panoramablick bis hinüber zu den unbewohnten Inseln Santa Lucia, Branca und Raso.

09. & 10. März, Erholung auf See
Willkommene Muße, die bisherigen Reiseeindrücke schon einmal Revue passieren zu lassen während MS HAMBURG uns an der Westküste Afrikas entlang über die azurblaue See bei strahlendem Sonnenschein zu den Kanaren trägt. Langweilig wird es bestimmt nicht, dafür sorgt ein interessantes und unterhaltsames Bordprogramm.

11. März, Santa Cruz de la Palma (La Palma) / Kanaren (Spanien)
„La Isla Bonita“ ist eine Welt bunter Wasserfälle, uralter Wälder und schwarzer Sandstrände. Die grünste Insel des kanarischen Archipels ist eher wenig touristisch erschlossen und wird besonders von Wanderern, Naturliebhabern und Individualtouristen geschätzt. In der hübschen Inselhauptstadt Santa Cruz de La Palma wurden zahlreiche kanarische Bürgerhäuser hervorragend restauriert und prägen die Avenida Maritima.

12. März, Puerto de la Estaca (El Hierro) / Kanaren (Spanien)
Die kleinste Insel der Kanaren ist nicht direkt mit Charterflügen aus Europa zu erreichen und kann nur mit vereinzelten Stränden aufwarten. Während auf Teneriffa, Gran Canaria und Co. der Tourismus boomt, erwartet El Hierro seine Gäste mit unberührter Natur als ein Ruhepol der Entspannung. Man lebt nachhaltigen Naturtourismus und versorgt sich selbst mit erneuerbaren Energien. Gezeichnet von tiefen Wäldern, zerklüfteten Felsformationen, Schlackefeldern und Überresten von Lava ist die Insel ein kleines Naturparadies.

13. März, Santa Cruz (Teneriffa) / Kanaren (Spanien)
Wenn wir morgens in Santa Cruz de Tenerife einlaufen, heißt es, sich von der freundlichen Besatzung zu verabschieden. Wer noch nicht nach Deutschland heimkehren mag, hängt mit einem unserer attraktiven Nachprogramme noch ein paar sonnige Urlaubstage auf Teneriffa an.
Unser Schiff:
Nach den guten Erfahrungen in den vergangenen Jahren, geht der SPD-ReiseService erneut mit MS HAMBURG auf „Große Fahrt“. Vielen Kreuzfahrtfreunden ist das Schiff bereits bekannt, seit es unter dem Namen MS COLUMBUS für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten weltweit unterwegs war.

Mit (bei uns) maximal 374 Gästen an Bord unterscheidet es sich wohltuend von den modernen „Fun-Schiffen“ und „Megalinern“. Goldene Wasserhähne gibt es nicht, auch keine Eislaufbahn, Wasserrutsche oder sonstiges „Disneyland“. Dafür aber jeden Komfort, der das Leben auf See so angenehm macht, und das in einer sehr persönlichen, freundschaftlich-familiären Atmosphäre. Hoch geschätzt wird das Nichtraucher-Restaurant, das allen Passagieren das Speisen in einer Tischzeit ermöglicht. Alternativ kann bei schönem Wetter auch immer das Buffet-Restaurant auf dem Pool-Deck genutzt werden. Die weiträumigen Sonnendecks sind ein idealer Ort für Muße und Entspannung und um fröhlich karibische Nächte zu feiern.

Die Kabinen sind großzügig geschnitten, ob mit oder ohne Fenster gleichermaßen gemütlich und ansprechend in Design und Ausstattung. Geräumige Kleiderschränke gehören so selbstverständlich dazu wie das Duschbad mit WC und Föhn, der Bademantel, die Klimaanlage, die Sitzecke, Telefon, Safe und Minibar. Das Kabinen-TV bietet auf bordeigenen Kanälen ein täglich wechselndes Programm und die Vorauskamera von der Kommando Brücke, zeigt - ergänzt durch elektronische Seekarten - rund um die Uhr, wo die HAMBURG gerade kreuzt.

Die exzellente persönliche Betreuung sorgt dafür, dass man sich zum Ende der Reise nur schweren Herzens verabschieden kann.

Technische Daten:
  • Baujahr: 1997
  • BRZ: 15.000
  • Werft: MTW Wismar/Deutschland
  • Länge: 144 m, Breite:21,5 m, Tiefgang: ca. 5 m
  • Gesamtleistung: 10.560 KW
  • Stromspannung: 220 Volt
  • Stabilisatoren: ja
  • Passagierdecks: 6
  • Passagiere: 400
  • Anzahl Kabinen/Suiten: 197/8
  • Borwährung: Euro
  • Crew: 170
  • Bordsprache: Deutsch
  • Hospital: ja
  • Umwelt: Müllverbrennungs-, Bioklär- und Osmoseanlage
Inkludierte Leistungen
  • Hinflug von Deutschland auf die Kapverden und Rückflug von Teneriffa zu diversen deutschen Flughäfen in der Economy-Class.* (Siehe Hinweise unter „An- und Abreise“).
  • Kreuzfahrt mit MS Hamburg in der gebuchten Kabinenkategorie
  • sämtliche Hafengebühren, sowie Ein- und Ausschiffungsgebühr
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail an Bord
  • volle Verpflegung auf dem Schiff, bestehend aus: Frühstück, Vormittagsbouillon (an Seetagen), Mittagessen, Nachmittagstee/-Kaffee mit Gebäck, Abendessen und Mitternachts-Imbiss (auf Wunsch Schonkost und vegetarische Kost)
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen ergänzend auch als Bufet auf dem Pool-Deck möglich
  • Kapitäns-Dinner mit festlichem Menü
  • musikalischer Frühschoppen auf dem Pool Deck
  • kostenlose Nutzung der allgemeinen Bordeinrichtungen (Friseur, Sauna und ähnliche Dienstleistungen gegen Gebühr)
  • thematische Lektorate über die Reiseziele
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Informationsmaterial über die Reise
  • Bordreiseleitung des SPD-ReiseService
Exkludierte Leistungen
  • An- und Abreise zu den ausgeschriebenen Abflugs- und Ankunftsflughäfen
  • Fakultativ angebotene Landausflüge (Ein ausführliches Ausflugsprogramm wird vorbereitet und geht allen ca. zwei Monate vor Reisebeginn zu.)
  • Trinkgelder
  • Sonstige persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen
  • Evtl. Preiserhöhung durch Treibstoffzuschlag möglich.
  • Für die Kapverden wird ein Visum benötigt (Kosten z.Z. ca. € 25,-). Diese Visum wird vor Ort ausgestellt.
Nachprogramm
Teneriffas Norden entdecken - Nachprogramm 13.03.-16.03.2010

  • 4 Tage / 3 Nächte im 4* Hotel Maritim Puerto de la Cruz (o.ä.) inkl. Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • alle Transfers (Schiff-Hotel-Flughafen)
  • Tagesausflug Kultur und Natur im grünen Norden mit Weingutbesuch inkl. Tapas-Mittagessen und Weinprobe
  • Tagesausflug Traditionsreiches La Orotava und Nationalpark Teide
  • Mindestteilnehmerzahl / SPD Reiseleitung ab 25 Personen




Baden auf Teneriffa Nachprogramm 13.03.-20.03.2020

  • 8 Tage / 7 Nächte im 4* Hotel Iberostar Bouganville Playa Costa Adeje inkl. Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • alle nötigen Transfers (Schiff-Hotel-Flughafen)
  • Tagesausflug Traditionsreiches La Orotava und Nationalpark Teide inkl. Tapas-Mittagessen
  • Mindestteilnehmerzahl / SPD Reiseleitung ab 25 Personen


Vorprogramm
Die Hauptstadt Praia auf Santiago - Vorprogramm vom 29.02.-03.03.2020
  • Hinfug via Linien- und Umsteigeverbindung ab vielen Deutschen Flughäfen möglich)
  • 4 Tage / 3 Nächte im 4**** Hotel Oasis Atlantico Praiamar (o.a.) inkl. Halbpension (Frühstück und Abendessen) alle Transfers (Flughafen-Hotel-Schiff)
  • Ganztages Rundfahrt Sehenswurdigkeiten Santiagos inkl. Mittagessen
  • Mindestteilnehmerzahl / SPD-Reiseleitung ab 15 Personen


Baden auf der Insel Sal - Vorprogramm vom 25.02.-03.03.2020
  • (Hinflug via Linien- und Umsteigeverbindung ab vielen Deutschen Flughäfen moglich)
  • 8 Tage / 7 Nächte im 4**** Hotel Odjo d’agua (o.ä.) inkl. Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • alle Transfers (Flughafen-Hotel-Flughafen-Schiff)
  • Flug von Sal nach Santiago zur Einschiffung
  • Mindestteilnehmerzahl / SPD-Reiseleitung ab 15 Personen
Flug
An- und Abreise:
Die Fluggesellschaften legen ihre Flugrouten, Verkehrstage und Flugzeiten in der Regel frühestens ein Jahr vor dem Reisetermin fest – und behalten sich auch unterjährig noch Änderungen vor. Über die Flugangebote im Frühjahr 2020 lassen sich deshalb heute keine seriösen Aussagen treffen.
Wir beabsichtigen, den Hinflug zur Einschiffung in Praia als Direktflug mit einem eigens von uns gecharterten Fluggerät einer deutschen Gesellschaft (z.B. Condor) voraussichtlich ab Düsseldorf (Änderung vorbehalten) durchzuführen. Sollte die Sitzplatzkapazität nicht ausreichen, müssen wir uns vorbehalten, Flüge auch mit anderen renommierten Fluggesellschaften(TUIfly, TAP, usw.) durchzuführen. Hierbei kann es sich auch um Umsteigeverbindungen handeln.
Hinflüge zu den Vorprogrammen werden mit Linienflugverbindungen durchgeführt und sind auf Anfrage ab vielen deutschen Flughäfen buchbar. Hierbei handelt es sich voraussichtlich um Umsteigeverbindungen, die möglicherweise den Zielflughafen erst spät in der Nacht erreichen.
Für die Rückflüge ab Teneriffa werden wir mit großer Wahrscheinlichkeit Direktflüge in alle deutschen Regionen anbieten können. Verbindliche Angebote gehen allen gebuchten Teilnehmern zu, sobald die verschiedenen Fluggesellschaften ihre Flugpläne veröffentlicht haben. Teilen Sie uns bitte bereits mit Ihrer Kreuzfahrt-Buchung Ihren Wunschflughafen für den Rückflug mit.
Zur Anreise per direktem Charterflug ab einem zentralen deutschen Flughafen (z.B. Düsseldorf) können wir Ihnen gegebenenfalls auf Anfrage und nach Verfügbarkeit innerdeutsche Anschlussflüge zum Preis von € 120,- pro Person und Strecke anbieten.
Für Anschlussfahrten mit dem Zug können wir folgende Bahntarife für die Hin- und Rückfahrt zum/vom Flughafen anbieten.
(Preise gültig bis 31.10.2019 – es kann zu einer Preisanpassung kommen):



Preisstufen
einfache Strecke (bis 350 km) 2. Kl. 35,- €
einfache Strecke (bis 350 km) 1. Kl. 50,- €
einfache Strecke (ab 351 km) 2. Kl. 55,- €
einfache Strecke (ab 351 km) 1. Kl. 85,- €


Weitere Informationen
Allgemeine Hinweise
  • Mindestteilnehmerzahl: 300 Personen. Wir die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß Punkt 6 AGB abzusagen. Die geleisteten Zahlungen erstatten wir dann umgehend.
  • Reiseroute, Aufenthaltsorte und -dauer, Programm und Leistungen laut Reiseausschreibung.
  • Fakultative Ausflüge und Besichtigungen unter der Leitung lokaler Reiseführer erfolgen nicht immer in deutscher Sprache. Bitte beachten Sie, dass Änderungen im Reiseverlauf, insbesondere die Reihenfolge von Ausflügen und Besichtigungen, aufgrund aktueller lokaler oder organisatorischer Umstände, vorbehalten sind.
  • Deutsche Staatsbürger benötigen für diese Reise einen gültigen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig sein muß. Haben Sie eine andere oder doppelte Staatsbürgerschaft, lassen Sie sich unbedingt vor Ihrer Buchung von uns individuell beraten. Zudem ist für die Kapverden ein Visum erforderlich, dass bei Einreise ausgestellt wird und vor Ort in bar zu bezahlen ist (Kosten Stand 2019, ca. € 25,- p.P.)
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggfs. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen vornehmlich der Hin- und Rückreise.
  • Nach Erhalt der Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag ist bis zu 21 Tage vor Reisebeginn fällig.
  • Im Fall von (nachweislichen) Preissteigerungen der beteiligten Verkehrsträger für erhöhte Treibstoffkosten oder Erhöhung behördlicher Steuern und Gebühren behalten wir uns eine Preisänderung gemäß 4.2. unserer AGB/Reisebedingungen vor.
  • Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer Entschädigungspauschale gemäß unserer AGB Punkt 5 vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.
  • Es gelten die AGB/Reisebedingungen in der Fassung vom 01.07.2018.

Veranstalter: SPD-ReiseService - eine Marke der FFR GmbH
Datum
Dauer
pro Person ab
03.03.2020 , 10 Nächte
03.03.2020
10 Nächte
€ 1.799,-