• © Fotolia
  • Hiddensee Hiddensee, © plantours & Partner GmbH
  • Kloster Chorin Kloster Chorin, © plantours & Partner GmbH
  • Stettin Stettin, © plantours & Partner GmbH
  • Stralsund Stralsund, © plantours & Partner GmbH
  • Usedom Usedom, © plantours & Partner GmbH
  • © Fotolia
  • Stettin Stettin, © Pixabay
  • Schiffshebewerk Niederfinow Schiffshebewerk Niederfinow, © Pixabay
Deutschland

Von der Havel bis zur Ostsee mit MS SANS SOUCI

8-tägige Flusskreuzfahrt ab Berlin bis Stralsund mit MS SANS SOUCI
  • Ostseeinselns Hiddensee, Rügen und Usedom
  • Halbinsel Fischland-Darß-Zingst
  • Stettiner Haff
  • Schiffshebewerk Niederfinow
  • Vollpension an Bord
  • umfangreiches Ausflugsprogramm zubuchbar
Entspannung pur bietet diese Reise, die in der Hauptstadt Berlin beginnt, ob auf dem ruhigen Wasser der Havel, kreuz und quer auf der Oder und über das Stettiner Haff oder auf der Ostsee zwischen Kaiserbädern und Ferieninseln. Die Schiffsreise mit der MS SANS SOUCI von Berlin nach Stralsund vereint unvergessliche Naturerlebnisse, alte Hansestädte, technische Meisterleistungen und aufregende Metropolen.

Reiseverlauf
1.Tag, 06.05.21: Einschiffung Berlin
Individuelle Anreise nach Berlin und Einschiffung auf dem Tegeler See. Wir verlassen die Metropole Berlin und fahren auf schmalen, ruhigen Wasserwegen auf der Havel bis zur Schleuse am Lehnitzsee.

2. Tag, 07.05.21: Eberswalde - Schiffshebewerk Niederfinow - Schwedt
Vorbei an Eberswalde steuert das Schiff dem ersten Höhepunkt entgegen. Im Schiffshebewerk Niederfinow überwindet die MS SANS SOUCI den Höhenunterschied von 36 Metern zwischen Oder-Havel-Kanal und der tieferliegenden Oder innerhalb von fünf Minuten. Der wie ein riesiger Aufzug funktionierende Koloss aus Baustahl ist als Industriedenkmal ausgezeichnet und leistet bereits seit 1934 seinen Dienst. Ein einmaliges Erlebnis für die Passagiere an Bord. Über Nacht liegt unser Schiff in Schwedt an der Grenze zu Polen.

3.Tag, 08.05.21: Oder - Stettin
Wir kreuzen auf der Oder, dem Grenzfluss zwischen Deutschland und Polen, und erreichen
schließlich Szczecin (Stettin), dessen bedeutendstes Bauwerk das Schloss der Pommerschen Herzöge ist. Rund um den Rynek Sienny (Heumarkt) erstreckt sich die Altstadt, die in den vergangenen Jahren in einer Mischung aus alten und modernen Formen wiederaufgebaut wurde.

4.Tag, 09.05.21: Stettiner Haff - Wolgast
Die MS SANS SOUCI kreuzt im Stettiner Haff, das eine Fläche von 800 km² einnimmt und sich zu beiden Seiten der deutsch-polnischen Grenze bis an die Ostsee erstreckt. Unser heutiges Ziel ist Wolgast, das „Tor zur Insel Usedom“. Das Bild der Stadt ist von einem spannenden Mix aus Tradition und Moderne geprägt.

5. Tag, 10.05.21: Lauterbach - Strelasund - Stralsund
Lauterbach auf Rügen ist als Ortsteil von Putbus zugleich das maritime Herz der Weißen Stadt. In reizvoller Lage am Greifswalder Bodden war es das erste Seebad der Ostseeinsel. Dann gleitet unser schwimmendes Hotel über den Strelasund, der auf 33 km Länge Rügen vom Vorpommerschen Festland trennt, bis in die Hansestadt Stralsund mit der unverwechselbaren Silhouette der drei großen Backsteinkirchen. Die Schaufassade des alten Rathauses ist zum Wahrzeichen der Stadt geworden.

6. Tag, 11.05.21 Zingst/Barth - Barther Bodden - Dranske
Zu großen Teilen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gelegen, besitzt die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst eine der schönsten und abwechslungsreichsten Küstenlandschaften der Ostseeregion. Hier vereinen sich Meer, endlose feinsandige Strände und eine ebenso reizvolle wie abwechslungsreiche Natur zu einer einzigartigen Symbiose. Wir fahren durch den Barther Bodden, der zwischen der nordvorpommerschen Stadt Barth und der Halbinsel Zingst Festland und Eiland trennt, bis nach Dranske auf Rügen.

7.Tag, 12.05.21: Dranske/Rügen - Vitte/Hiddensee
Das einstige Fischerdorf Dranske liegt am Wieker Bodden auf Rügen und ist Ausgangspunkt
für Ausflüge in den Norden der Insel und zum Königsstuhl. Den Abend verbringen wir auf der Insel Hiddensee, auf der man sich nur zu Fuß, per Rad oder mit der Pferdekutsche fortbewegt. Bereits seit mehr als 100 Jahren begeistert die Insel mit ihrer puren Naturidylle auch Dichter, Maler und Künstler.

8. Tag, 13.05.21: Stralsund
Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung und anschließend die Heimreise.


Von Berlin nach Stralsund

Do 06.05. Berlin ab17:00 Einschiffung ab 16:00
Fr 07.05 Schleuse Lehnitz an 22:00 ab 08:15 Ausflug Kloster Chorin
Sa 08.05. Schwedt an 21:30 ab 08:30 Kreuzen auf der Oder
Sa 08.05. Stettin an 12:00 ab 05:00 Stadtführung Stettin
So 09.05. Kreuzen auf dem Stettiner Haff
So 09.05. Wolgast an 13:00 ab 05:00 Ausflug Usedom: Kaiserbäder
Mo 10.05. Lauterbach an 08:30 ab 13:30 Ausflug Rügen: Halbinsel Mönchsgut, Göhren, Binz
Mo 10.05. Fahrt auf dem Strelasund
Di 11.05. Zingst (oder Barth) an 09:30 ab 16:00 Ausflug Halbinsel Fischland-Darß-Zingst
Di 11.05. Fahrt auf dem Barther Bodden
Mi 12.05. Dranske an 22:30 ab 15:00 Ausflug Rügen: Königsstuhl
Mi 12.05. Vitte ab 17:00 ab 06:00 Ausflug Hiddensee: Pferdewagenfahrt nach Kloster
Do 13.05. Stralsund an 08:30 Ausschiffung nach dem Frühstück

Auf Wunsch zubuchbar:
je 1 Übernachtung/Frühstück in einem guten Mittelklassehotel und Transfer zwischen Hotel und Schiff.
Vorprogramm Berlin:
p.P. im DZ 80,- €
p.P. im EZ 100,- €
Nachprogramm Stralsund:
p.P. im DZ 80,- €
p.P. im EZ 100,- €
Unser Schiff:
MS SANS SOUCI
Ausstattung
Idealmaße, eine überschaubare Gästezahl, persönliche und familiäre Atmosphäre – das ist die SANS SOUCI. Wie nur wenige Schiffe kann das wendige Flussschiff wegen der idealen Abmessungen außergewöhnliche Routen befahren und entlegene Flussregionen ansteuern. Das Schiff verfügt über eine einladende Lobby mit Rezeption, ein stilvolles Restaurant, eine gemütliche Bibliothek, Panorama-Lounge sowie Sonnendeck mit Sonnensegel. Mit maximal 81 Gästen genießt ein überschaubarer Gästekreis an Bord der SANS SOUCI eine angenehme familiäre Atmosphäre in zeitgemäßem und gediegenem Ambiente mit hochwertigen Hölzern, maritimem Messing und harmonischen Farben. Zwischen Hauptdeck und Oberdeck gibt es einen Lift, ein Treppenlift verbindet das Oberdeck mit dem Sonnendeck. WLAN ist gegen Gebühr an Bord verfügbar.

Kabinen
Alle ca. 12 qm großen Außenkabinen sind komfortabel ausgestattet und auf zwei Decks verteilt. Zur Standardausstattung gehören neben Panoramafenster bzw. Großfenster auch Sat-TV, Flachbildschirme, Safe, individuell regulierbare Klimaanlage sowie ein Bad mit Dusche/WC und Haartrockner. Renovierung aller Kabinen und Einbau von Hotelbetten im Winter 2018 / 2019. Auf dem Eems-Deck (Hauptdeck) sind die Kabinen mit großen (geteilten) Fenstern, die sich nicht öffnen lassen, ausgestattet. Die Kabinen auf dem Elbe-Deck Oberdeck) verfügen über französische Balkone, also bodentiefe Schiebefenster über die gesamte Kabinenbreite. Die Betten stehen jeweils zusammen, können auf Wunsch aber auch
getrennt gestellt werden.

Mahlzeiten
Zahlreiche Mitarbeiter in der Küche und im Service sorgen täglich für das leibliche Wohl. Das Frühstück wird als reichhaltiges Büffet angeboten. Zum Mittag- und Abendessen, das in einer Tischzeit erfolgt, wird jeweils ein Dreigangmenü mit Wahlmöglichkeiten für den Hauptgang serviert. Zusätzlich wird am Nachmittag Kaffee/Tee und Kuchen angeboten.

Technische Daten
  • Indienststellung: 2000 unter deutscher Flagge
  • Renovierung aller Kabinen: Winter 2018 / 2019
  • Einbau franz. Balkone, Elbe-Deck: Winter 2018 / 2019
  • Länge: 82 m, Breite: 9,50 m, Tiefgang: 1,10 m
  • Besatzungsmitglieder: 25
  • Passagiere: 81
  • Decks: 2 Kabinendecks
  • Stromspannung: 220 Volt
  • Fahrstuhl zwischen Elbe- und Eems-Deck
  • Treppenlift zum Sonnendeck

Inkludierte Leistungen
  • Schiffsreise mit MS Elegant Lady ab/an Düsseldorf in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Gepäcktransport Pier – Schiff – Pier
  • Begrüßungsgetränk an Bord
  • Vollverpflegung an Bord beginnend mit dem Abendessen am Anreisetag und endend mit dem Frühstück am Abreisetag
  • 1x festliches Galadinner pro Reise sämtliche Hafen-, Passagier- und Liegeplatzgebühren sowie Schleusengebühren
  • Unterhaltungsprogramm, Vorträge und Veranstaltungen an Bord
  • Informationsmaterial über die jeweilige Reise
  • SPD-Bordreiseleitung
Beförderung
Individuelle Anreise nach Berlin und Rückreise von Stralsund. Wir empfehlen die Nutzung der Deutschen Bahn, die zu beiden Städten sehr gute Verbindungen anbietet.
Allgemeine Hinweise
  • Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen
  • Die angegebenen Liegezeiten in den Häfen sind Circa-Angaben und können aufgrund von kurzfristigen Fahrplan- oder Routenänderungen, verursacht z. B. durch Wartezeiten an Schleusen und durch Hoch- bzw. Niedrigwasser, abweichen.
  • Die genannten Ausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten. Ein ausführliches Ausflugsprogramm erscheint ca. 8 Wochen vor Reisebeginn. Daraufhin werden die Ausflüge vorab gebucht und bezahlt.
  • Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder und Besitzer doppelter Staatsangehörigkeit lassen sich bitte vor ihrer Buchung von uns individuell beraten.
  • Änderungen in der Reihenfolge der Ausflüge sind aufgrund organisatorischer Gründe vorbehalten.
  • Die über uns gebuchten Ausflüge und Besichtigungen unter der Leitung von lokalen Gästeführern erfolgen in deutscher Sprache.
  • Diese Reisen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggfs. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen vornehmlich der Hin- und Rückreise.
  • Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag ist bis zu 21 Tage vor Reisebeginn fällig.
  • Im Fall von (nachweislichen) Preissteigerungen der beteiligten Verkehrsträger für erhöhte Treibstoffkosten oder Erhöhung behördlicher Steuern und Gebühren behalten wir uns eine Preisänderung gemäß Punkt 4.2 unserer AGB/ Reisebedingungen vor.
  • Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer Entschädigungspauschale gemäß unserer AGB Punkt 5 vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.
  • Es gelten die AGB/Reisebedingungen in der Fassung vom 01.07.2018.


Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts
SPD-ReiseService
eine Marke der FFR GmbH

Wilhelmstr. 140, 10963 Berlin
Tel. 030 / 25 59 46 00
Fax 030 / 25 59 46 99
info@spd-reiseservice.de
www.spd-reiseservice.de
Datum
Dauer
pro Person ab
06.05.2021 , 7 Nächte
06.05.2021
7 Nächte
€ 1.299,-