• Amalfiküste Amalfiküste, © Fotolia
  • Capri Capri, © Fotolia
  • Pompeji Pompeji, © Fotolia
  • Neapel und Vesuv Neapel und Vesuv, © Fotolia
  • Paestum Paestum, © Bigstock
  • Amalfiküste Amalfiküste, © Bigstock
Italien

Silvester an der Amalfiküste

  • 6-tägige Silvesterreise ab Frankfurt und München
  • Galadinner mit Musik am 31.12.
  • UNESCO Weltkulturerbe: Neapel, Pompeij und Amalfiküste
Wer das italienische Lebensgefühl wirklich verstehen will und die feierliche Stimmung um den Jahreswechsel erleben möchte, muss Neapel besucht haben. In der geschichtsträchtigen Stadt am Fuß des Vesuv vereinen sich Kunstschätze aus allen Epochen und viel Tradition mit einer unglaublichen Lebendigkeit; ein einzigartiger kultur-historischer Schatz, der heute zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Ein geführter Spaziergang zeigt uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: den Dom, die Basilica di Santa Clara, die Galleria Umberto I. und die Piazza Plebiscito. Im nahen Umland am Golf von Neapel erwarten uns die antiken Stadtruinen von Pompeji. Im Jahre 79 n. Chr. begrub ein glühender Ascheregen des Vesuv alles Leben unter sich und konservierte die Handelsstadt für Jahrhunderte. Nirgends kann man besser in den Alltag der Antike eintauchen als hier. Und nur eine gute Autostunde entfernt erreichen wir mit einem Tagesausflug die zauberhafte Amalfiküste, geprägt von steil abfallenden Felsen und atemberaubenden Panoramen. In schmale Täler hinein und die Hänge hinaufwachsend finden wir die berühmten Orte Positano, Ravello und Amalfi. Anschließend genießen wir von Sorrent einen letzten unvergesslichen Blick von der Villa Comunale über den Golf von Neapel.
Reiseverlauf
1. Tag So. 29.12. Anreise
Wir fliegen von Frankfurt oder München nach Neapel. Dort erfolgt die Begrüßung durch unsere Reiseleitung und der Transfer zum Hotel.
Nach dem Zimmerbezug treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen im Hotel.

2. Tag Mo. 30.12. Amalfiküste (140 km)
Der heutige Ausflug führt uns an die Amalfiküste, zweifellos eine der schönsten Küsten der Welt. Entlang der schmalen Serpentinenroute, die im Jahr 1850 eröffnet wurde, erstrecken sich heute einige der mondänsten Badeorten Italiens. Nach einem kurzen Fotostopp in Positano - den einzigen „senkrechten Ort der Welt“, wie der Schriftsteller John Steinbeck das an einem Steilhang gelegene zauberhafte Örtchen beschrieb - erreichen wir die alte Seerepublik Amalfi und besuchen den Dom aus dem 11. Jahrhundert. Schließlich statten wir in Ravello der Villa Ruffolo einen Besuch ab. Die Villa ist berühmt durch ihren wunderschönen Garten, der schon Komponisten wie Richard Wagner, Edvard Grieg und Giuseppe Verdi inspirierte.
Der Abend steht zur freien Verfügung.

3. Tag Di. 31.12. Neapel
Heute sind wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß unterwegs. Uns erwartet eine beeindruckende Führung durch die Altstadt der drittgrößten Stadt Italiens. Wir sehen dabei u.a. das Castel Nuovo an der Piazza Municipio, das mehreren Königen als Residenz und Festung diente, das Teatro San Carlo, dem berühmten Opernhaus Neapels, den Kreuzgang von Santa Chiara, eine Oase der Ruhe mittendrin in der Altstadt. In der Kathedrale S. Lorenzo, Neapels bedeutendste gotische Kirche, überraschen uns die wunderbaren Mosaiken und wir hören vom "Blutwunder". Es folgt die Piazza del Plebiscito mit der Kirche San Francesco di Paola, die in ihrer Form an das Pantheon in Rom erinnert und die Galleria Umberto, eine mit einem großen Glasdach überwölbte Einkaufspassage von 1890. Anschließend bleibt Zeit für einen individuellen Bummel auf einer der längsten Einkaufsstraßen der Stadt, der Via Toledo, oder durch die unvergleichliche, Spaccanapoli genannte Straße, die die Altstadt fast geometrisch genau in zwei Hälften teilt und einzigartige Einblicke in Kunst, Tradition und Kultur Neapels bietet.

Besonders stimmungsvoll ist ein Besuch der Via San Gregorio Armeno. Sie wird auch die Straße der Krippenbauer genannt und lockt mit handgemachten Krippen und Krippenfiguren in den schillerndsten Farben und Materialien. Die Weihnachtskrippe hat einen wichtigeren Stellenwert als der Weihnachtsbaum in Neapel und der entscheidende Unterschied zur deutschen Weihnachtskrippe besteht darin, dass die neapolitanische Krippe Alltagsszenen abbildet.

Am Abend erwartet uns eine Silvesterfeier im Hotel inkl. 5-Gang-Menü, Getränke und Musik

4. Tag Mi. 01.01. Sorrent (100 km)
Der Vormittag steht zur freien Verfügung, um auf eigene Faust die Stadt zu erkunden und Vorsätze für das neue Jahr zu fassen.
Um die Strapazen der langen Silvesternacht etwas auskurieren zu können, startet unser Programm heute nach einem späten Frühstück erst gegen Mittag mit einer Fahrt nach Sorrent.
Bei einem geführten Spaziergang erkunden wir das lebhafte Städtchen, Geburtsort des Dichters Torquato Tasso. Auf auf einem Felsen gelegen, beeindruckt es durch seine herrlichen Gärten und Aussichtsterrassen. Besonderes Flair vermitteln auch die üppigen Orangen- und Zitronenplantagen, für die die Region berühmt ist. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen der Dom, das griechische Stadttor, die Villa Comunale und das Kloster San Francesco mit seinem malerischen Kreuzgang.
Der Abend steht zur freien Verfügung.

5. Tag Do. 02.01. Pompeji (60 km)
Für Freunde der europäischen Kulturgeschichte dürfte der Tag zu einem Höhepunkt werden. Mit der Bahn fahren wir nach Pompeji und besuchen das großartigste Beispiel einer ausgegrabenen altrömischen Stadt. An sehr vielen Stellen scheint das durch den Vulkanausbruch jäh beendete Leben nur unterbrochen zu sein. Seit Ende 2015 gibt es nun neue Gründe, diese einzigartige archäologische Stätte zu besichtigen: mit Hilfe von EU-Fördergeldern konnten sechs antike – Domus genannte - Häuser nach jahrzehntelangen Restaurierungsarbeiten wieder für Besucher geöffnet werden.

Der Nachmittag und Abend stehen zur freien Verfügung.

Es empfiehlt sich ein Besuch des Archäologischen Nationalmuseums, das weltweit wichtigste Museum für die klassische Antike. Hier werden u.a. Großteil der Fundstücke aus Pompeji und Erculaneum aufbewahrt.

Sehr interessant sind noch die Katakomben des Schutzpatrons der Stadt, dem heiligem Januarius (Catacombe di San Gennaro). Der Zugang befindet sich neben der imposanten Kirche Madre del Buon Consiglio, die eine Miniaturnachbildung des Petersdoms darstellt. Die Katakomben, die auf das 2. Jh. zurück gehen, sind sowohl aus historischer Sicht als auch aufgrund der Malerei aus frühchristlicher Zeit, von großer Bedeutung.

6. Tag Fr. 03.01. Rückreise
Transfer zum Flughafen Neapel und Rückflug in die Heimatorte.

Unterkunft:
Hotel „Ramada“ (4 Sterne Landeskategorie)
Das Hotel Ramada befindet sich direkt neben dem Hauptbahnhof Napoli Centrale und ermöglicht damit bequeme Verbindung zu den Hauptsehenswürdigkeiten.

Alle Zimmer sind klimatisiert und mit klassischen Holzmöbeln und Teppichböden ausgestatteten. Das Restaurant bietet klassische mediterrane Küche.

In allen öffentlichen Hotelbereichen gibt’s kostenfreien WLAN.
Inkludierte Leistungen
  • Flug mit Lufthansa ab/bis München und Frankfurt in der Economy Class, inklusive aller Steuern und Gebühren sowie 23 kg Freigepäck
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 5 Übernachtungen im 4* Hotel Ramada (4-Sterne Landeskategorie)
  • 1x Wilkommenessen am 29.12. im Hotel
  • 1x Silvester Galadinner mit Musik am 31.12.
  • Ausflüge laut Programm
  • örtliche deutschsprechende Reiseleitung
  • Quietvox-Audiosystem
  • Eintrittsgelder
  • SPD-Reisebegleitung ab 25 Teilnehmern
Exkludierte Leistungen
  • Getränke, Trinkgelder und alle persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen, Angebote liegen der Reisebestätigung bei
  • Bettensteuer: ca. 3,- € p.P. pro Nacht. Die Abgabe ist im Hotel zu entrichten. (Stand Oktober 2018)
Beförderung
Flug mit Lufthansa ab/bis München und Frankfurt in der Economy Class inklusive aller Steuern und Gebühren sowie 23 kg Freigepäck. Die Flugdauer beträgt ca. 2 Stunden.

Der Hinflug ab Frankfurt und München ist für den Vormittag geplant.

Der Rückflug erfolgt voraussichtlich gegen Mittag.

Wir haben für diese Reise Plätze auf direkten Verbindungen der Lufthansa ab/bis Frankfurt und München reserviert. Der Gesetzgeber gestattet es aber den Fluggesellschaften die Durchführung der Flüge an Partner-Airlines zu übertragen und auch die tatsächlichen Flugzeiten noch kurzfristig zu ändern. Wir als Reiseveranstalter müssen dies akzeptieren und haben dagegen keinerlei Rechtsmittel. Wir können nur – für den Fall der Fälle – vorsorglich um Verständnis bitten.

Auf Anfrage prüfen wir gerne weitere Flugverbindungen ab/bis anderen Abflughäfen sowie innerdeutsche Anschlussflüge zu den jeweils tagesaktuellen Preisen.

Auf Nachfrage informieren wir auch gern vor Buchung über die geplanten Abflugzeiten.
Unsere Bahn-Sondertarife (gültig für Reisen ab 11/2018)
In Verbindung mit der Buchung eines Pauschalarrangements aus einem unserer Reiseprogramme bieten wir die Möglichkeit der Hin –und Rückreise mit der DB zu absoluten Sonderpreisen, und das ganz ohne Zugbindung. 
 
Je nach Entfernung vom Heimatbahnhof zum Zielbahnhof gelten verschiedene Tarifzonen. Es handelt sich hierbei um Tarifkilometer der DB, diese können von der tatsächlichen geographischen Entfernung abweichen.

Preise p.P. für Hin- und Rückfahrt

Stufe I bis 350 km    2. Klasse  70,- €
Stufe I bis 350 km    1. Klasse 100,- €
Stufe II ab 351 km   2. Klasse 110,- €
Stufe II ab 351 km   1. Klasse 170,- €
  • Gültig auf allen fahrplanmäßigen Regelzügen der DB ab 1 Tag vor Reisebeginn. Bei Fahrtunterbrechungen muss die Reise bis zum Folgetag um 10 Uhr abgschlossen sein.
  • Im Bereich bis 200 km können die regulären Preisangebote der Bahn evtl. günstiger sein.
  • Spar- und Sonderpreise preise der Bahn können preiswerter sein, sind aber in der Regel zuggebunden.
  • Es gibt keine Ermäßigung für die Nutzung der Bahncard
  • Sitzplatz-, bzw. Liege- oder Schlafwagenreservierungen können wir leider nicht vornehmen. Diese gibt es, wie gewohnt, direkt bei der Deutschen Bahn, im Internet  oder bei jedem Reisebüro mit DB-Lizenz (auch ohne Vorlage einer Fahrkarte).
  • Eine Erstattung der Fahrkarte ist nur möglich, wenn die Fahrtkarte spätestens am Tag vor Gültigkeitsbeginn bei uns eingeht.
  • Der Aufpreis für ICE- und IC-Züge ist bereits im Tarif enthalten.
  • Es gelten Sonderbedingungen bei der Rückerstattung im Verspätungsfall.
  • Die Bahnfahrt ist ausschließlich in Verbindung mit einer Reise des SPD-ReiseService buchbar.
Weitere Informationen
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen der Hin-und Rückreise
  • Alle Flugangebote vorbehaltlich der Verfügbarkeit in der reservierten Buchungsklasse.
  • Im Fall von (nachweislichen) Preissteigerungen der beteiligten Verkehrsträger für erhöhte Treibstoffkosten oder Erhöhung behördlicher Steuern und Gebühren behalten wir uns eine Preisänderung gemäß Punkt 4.2 unserer AGB/Reisebedingungen vor.
  • RIT Bahnticket: Bei Verspätung oder Annullierung gelten gesonderte Erstattungsbedingungen. Bei Fahrtunterbrechung ist diese Bahnfahrkarte nur bis 10 Uhr am Folgetag gültig.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggfs. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.
  • Die über uns gebuchten Ausflüge und Besichtigungen unter der Leitung von lokalen Gästeführern erfolgen in deutscher Sprache.
  • Der Reisende darf jederzeit vor Reiseantritt gegen Zahlung einer Entschädigung von der Reise zurücktreten. Wir verweisen ausdrücklich auf die Vorschriften zum Reiserücktritt unter § 5 der AGBs.
  • Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.
  • Zur Einreise nach Italien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder und Besitzer Doppelter Staatsangehörigkeit lassen sich bitte vor ihrer Buchung von uns individuell beraten. Auskünfte erteilt auch das jeweilige zuständige Konsulat.
  • Mindestteilnehmerzahl. Grundprogramm: 25 Personen, Fakultative Ausflüge: 20 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß § 6 unserer AGB abzusagen. Die geleistete Anzahlung erstatten wir dann umgehend zurück.
  • SPD-Reisebegleitung ab 25 Teilnehmern
  • Bildnachweis: Fotolia, Enit, Hotel Ramada
Datum
Dauer
pro Person ab
29.12.2019 , 5 Nächte
29.12.2019
5 Nächte
€ 989,-