• © Fotolia
  • © Fotolia
  • © Fotolia
  • Spanien, Barcelona - Port Authority Gebäude Spanien, Barcelona - Port Authority Gebäude, © Bigstock
Spanien

Silvester in Barcelona

  • Flug ab/bis Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg
  • 5 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel
  • Willkommensabendessen am 28.12.
  • Silvester-Galadinner im Hotel
  • Eintrittsgelder inklusive
Die katalanische Hauptstadt besticht mit ihrer 2.000-jährigen Geschichte, Museen von internationalem Rang, imposanten Bauwerken, angenehmen Temperaturen und der direkten Lage am Strand.
Unsere Silvesterreise beginnt mit einem gemeinsamen Welcome-Dinner mit katalanischen Spezialitäten in einem landestypischen Restaurant.
Während drei geführten Touren erleben wir Kultur, Kunst und Moderne ebenso wie ausgelassene katalanische Lebensfreude. Wir schlendern über die berühmte Flaniermeile Las Ramblas und besuchen die Sagrada Familia, Antonio Gaudís bekanntestes Bauwerk. Sie ist mit ihrer gewaltigen Größe und dem außergewöhnlichen Stil als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Noch ein weiterer Künstler wird unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen: Jan Miró. Seine Werke sind omnipräsent und begrüßen uns schon bei der Anreise am Flughafen. Eine geführte Tour im Fundació Joan Miró macht uns mit der Welt des Surrealismus vertraut.
In den typischen Gassen des Gotisches Viertels (Barrio Gotico) sehen wir noch viele interessanten Gebäude wie das Gran Teatre del Liceu und die Kathedrale. Ein Halt auf dem Boquerià, einer der ältesten und beliebtesten Märkte Spaniens, darf natürlich auch nicht fehlen. Am Silversterabend werden wir dann ein feierliches Abendessen genießen und gemeinsam ins neue Jahr rutschen.
Reiseverlauf
1. Tag 28.12.20 Anreise
Wir fliegen aus Deutschland nach Barcelona. Dort erfolgt die Begrüßung durch unsere Reiseleitung und der Transfer zum Hotel. Abends bietet das gemeinsame Abendessen beste Gelegenheit, dass wir uns untereinander etwas näher kennenlernen.

2. Tag 29.12.20 Auf den Spuren Gaudis
Unsere Fahrt beginnt am Passeig de Gracia an der Casa Mila, das mit seiner wellenförmigen Fassade aus Stein eines der bedeutendsten Werke Gaudís in der Stadt ist. Ebenfalls am Passeig de Gracia liegt die Casa Batilló, eine spektakuläre Schöpfung Gaudís mit einem Dach aus Kacheln, das der Haut eines Drachens ähnelt. Anschließend besuchen wir Gaudí‘s beeindruckendes Bauwerk, die Sagrada Familia*. Gaudí sah in dieser Kirche den repräsentativen Bau eines Volkes. Seine überquellende symbolische Vorstellungskraft manifestiert sich deshalb in Architektur und Reliefarbeiten der Sagrada Familia in mannigfaltiger Form. Embleme, Schutzheilige und Zeitgenossen Gaudís in Gestalt biblischer Figuren zieren die Bauelemente der Sagrada Familia ebenso wie typische Elemente der katalanischen Flora und Fauna. Insofern ist die Sagrada Familia nicht nur eine Kathedrale, deren innovative Bauprinzipien entscheidenden Einfluss auf die Architektur des 20. Jahrhunderts nahmen, sie ist auch multidimensionaler Ausdruck des Welt- und Menschenbildes ihres Schöpfers.

*Eine Reservierung ist erst ab 60 Tage vor dem gewünschten Besichtigungstermin möglich und die Eintrittsuhrzeiten sind nicht wahlweise verfügbar, sondern werden von der Reservierungsabteilung des je nach Verfügbarkeit festgelegt.

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Um den Nachmittag zu gestalten, schlagen wir Euch einige interessante Besichtigungen vor.

Parc Güell. Die wunderschön gestaltete Anlage gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Barcelona und wird als Antoni Gaudís Hommage an die Natur bezeichnet. Die Grünanlage des Park Güell ist ein behutsam und originell in die Landschaft eingefügtes Gewirr aus Wegen, Laubengängen, Viadukten, Mauern und Brücken. Gaudí gelang es hier seine Architektur vollkommen dem Wesen der Natur anzupassen. Das Ergebnis ist ein von liebevollen Details geprägter Märchengarten.
Eintritt 10,-€ / 7,-€ Öffnungszeiten 9:00-17:30

Museum Picasso. Dieses Museum umfasst mehr als 4300 Kunstwerke des Malers Pablo Picasso. Die Kunstaustellung besteht vor allem aus seinen Jugendwerken, die zwischen 1895 und 1904 entstanden sind. Die Sammlung umfasst jedoch auch Werke aus späteren Schaffensperioden, wie die Serie Las Meninas aus dem Jahr 1957, die Variationen des gleichnamigen Gemäldes von Velazquez darstellt.
Eintritt 12,-€ / 7,-€ Öffnungszeiten 9:00-19:00

3. Tag 30.12.20 Barrio Gótico
Das Gotische Viertel ist das Herz von Barcelona in dem die Geschichte der Stadt vor 2.000 Jahren begann und besteht aus schmalen, verwinkelten Gassen und etlichen Plätzen.
Unser Stadtrundgang durch die Altstadt startet an der Rambla, einer der schönsten Boulevards der Welt, der durch seine Lebendigkeit, Farbenfreudigkeit und Verschiedenartigkeit der Passanten hervorsticht. Auf halber Höhe befindet sich der Markt Boquería, einer der ältesten und beliebtesten Märke der Stadt. Entlang der Rambla finden wir noch viele interessante Gebäude wie das Gran Teatro Liceo, und die Kathedrale. Obwohl sie nur zwölf Meter über dem Meeresspiegel gelegen ist, thront sie damit doch auf dem höchsten Punkt der Altstadt. Besonders beeindruckend ist der Kreuzgang. Hier findet man einen kleinen Garten, mehrere Brunnen, Sarkophage und Grabmäler.Der Nachmittag und der Abend stehen zur freien Verfügung.

4. Tag 31.12.20 Berg Montjuïc und Miró Museum
Heute erwartet uns eine Panoramafahrt auf den Montjuїc mit ausgezeichneter Sicht auf die Stadt. Der 213 Meter hohe Berg, der sich über dem Handelshafen in der Südstadt erhebt, ist Barcelonas größtes Erholungsgebiet. 1929 wurde hier die Weltausstellung abgehalten. Auf halber Höhe entstanden die Olympischen Spielstätten für die Olympiade 1992. Auf dem Montjuїc besuchen wir ausserdem das Museum des berühmten katalanischen Künstlers Joan Miró (Fundació Joan Miró). Das Gebäude selbst ist schon eine Attraktion. Es wurde von Josep Lluís Sert entworfen, einem guten Freund Mirós und Schüler von Le Corbusier. Man erkennt die enge Freundschaft und Zusammenarbeit der beiden an dem Wechselspiel zwischen Ausstellungsexponaten und Architektur: beide hatten einen Hang zu harmonischen Formen und dem Spiel mit Licht, Raum und Farben. Zu der Ausstellung gehören mehr als 200 Gemälde, über 170 Skulpturen und 8000 Zeichnungen.

Am Abend erwartet uns ein festliches Abendessen im Hotel.

5. Tag 01.01.21 Freizeit
Um die Strapazen der langen Silvesternacht etwas auskurieren zu können, beginnt unser Tag mit einem späteren Frühstück. Wir lassen heute das Neue Jahr ruhig angehen, genießen die Annehmlichkeiten unseres Hotels oder unternehmen Spaziergänge entlang der Küste. Eine weitere Empfehlung ist ein Ausflug mit dem Linienbus nach Sitges, 40 km von Barcelona entfernt Die typisch spanischen Gebäude, enge Gassen mit hübschen Geschäften und Cafés verleihen dem Ort seinen einzigartigen Charakter.

6. Tag 02.01.21 Abreise
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und wir kehren in die Heimatorte zurück.

Änderungen, die die Reihenfolge der geplanten Besichtigungen betreffen, behalten wir uns vor. Die endgültige Reihenfolge und die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.
Unterkunft:
Hotel Tryp Apolo****
Das Traditionshotel liegt in 5-minütiger Entfernung zum Hafen und zum historischen Stadtzentrum. Alle Zimmer wurden 2017 renoviert und verfügen über ein stilvolles Dekor und Parkett. Jedes Zimmer ist mit einem Flachbild-TV, einer Minibar, einem Schreibtisch und einem eigenen Bad mit einem Haartrockner ausgestattet.
Ausserdem: 24h Zimmerservice, Bar, Cafeteria, Restaurant, Fitnessraum, Wlan und Terrasse.
Inkludierte Leistungen
  • Flug ab/bis Düsseldorf, Hamburg und Frankfurt nach Barcelona und zurück in der Economy Class, inklusive aller Steuern und Gebühren sowie 20 kg Freigepäck
  • Transfers vor Ort: Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Tryp Apolo
  • Willkommensabendessen am 28.12.
  • Silvesterdinner am 31.12.
  • Ausflüge inkl. Eintrittsgelder laut Programm
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • SPD-Reisebegleitung ab 20 Teilnehmern
Exkludierte Leistungen
  • Reiseversicherungen
  • Ortstaxe 1,25 € p.P. pro Nacht
  • weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und weitere persönliche Ausgaben
Beförderung
Der Hinflug ist für den Nachmittag geplant.
Der Rückflug erfolgt voraussichtlich am Nachmittag.

Wir haben für diese Reise Plätze direkte Verbindungen der Lufthansa ab/bis Frankfurt und der Vueling ab/bis Düsseldorf und Hamburg nach Barcelona reserviert. Der Gesetzgeber gestattet den Fluggesellschaften die Durchführung der Flüge an Partner-Airlines zu übertragen und auch die tatsächlichen Flugzeiten noch kurzfristig zu ändern. Wir als Reiseveranstalter können dies akzeptieren und haben dagegen keinerlei Rechtsmittel. Wir können nur – für den Fall der Fälle – vorsorglich um Verständnis bitten.

Auf Anfrage prüfen wir gerne weitere Flugverbindungen ab/bis anderen Abflughäfen sowie innerdeutsche Anschlussflüge zu den jeweils tagesaktuellen Preisen.

Auf Nachfrage informieren wir auch gern vor Buchung über die geplanten Abflugzeiten.
Weitere Informationen
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen vornehmlich der Hin-und Rückreise
  • Alle Flugangebote vorbehaltlich der Verfügbarkeit in der reservierten Buchungsklasse.
  • Im Fall von (nachweislichen) Preissteigerungen der beteiligten Verkehrsträger für erhöhte Treibstoffkosten oder Erhöhung behördlicher Steuern und Gebühren behalten wir uns eine Preisänderung gemäß Punkt 4.2 unserer AGB/Reisebedingungen vor.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggfs. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.
  • Der Reisende darf jederzeit vor Reiseantritt gegen Zahlung einer Entschädigung von der Reise zurücktreten. Wir verweisen ausdrücklich auf die Vorschriften zum Reiserücktritt unter § 5 der AGBs.
  • Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.
  • Abweichend von dem Versicherungsblatt gilt bis auf weiteres eine Abschlussfrist von spätestens 7 Tagen nach Reisebuchung.
  • Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist ohne weitere Aufforderung bis 21 Tage vor Reisebeginn zu leisten.
  • Reiseunterlagen werden 14 Tage vor Reisebeginn versendet.
  • Zur Einreise nach Spanien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder und Besitzer Doppelter Staatsangehörigkeit lassen sich bitte vor ihrer Buchung von uns individuell beraten. Auskünfte erteilt auch das jeweilige zuständige Konsulat.
  • Mindestteilnehmerzahl. Grundprogramm: 20 Personen, fakultative Ausflüge: 20 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß § 6 unserer AGB abzusagen. Die geleistete Anzahlung erstatten wir dann umgehend zurück.
  • Besondere Wünsche (Gehbehinderung, Speisenunverträglichkeiten, Vegetarier, etc.) bitten wir uns im Vorfeld mitzuteilen. Diese werden von uns an die Leistungsgeber übermittelt, sind jedoch unverbindlich und nicht Bestandteil des Reisevertrages.
  • SPD-Reisebegleitung ab 20 Teilnehmern.
  • Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts ist die FFR GmbH / SPD-ReiseService.
  • Es gelten die Reisebedingungen/AGB in der Fassung vom 01.07.2018.
Datum
Dauer
pro Person ab
28.12.2020 , 5 Nächte
28.12.2020
5 Nächte
€ 995,-