• Dresden Dresden, © Fotolia
  • © Pixabay
  • © Pixabay
  • Frauenkirche, Dresden/ Copyright: Dresden Marketing GmbH Frauenkirche, Dresden/ Copyright: Dresden Marketing GmbH
Deutschland

Sommertreffen der AG60plus

Sternfahrt nach Dresden
  • 6-tägige Busreise mit verschiedenen Zustiegsmöglichkeiten
  • halbe Doppelzimmer buchbar
  • 5 Übernachtungen im **** Pullman Hotel Dresden Newa
  • 4 X Abendessen im Hotel, 1 X Abendessen auf dem Sommerfest
  • viele geführte Rundgänge und Besichtigungen inklusive















































Aus vielen Regionen der gesamten Bundesrepublik fahren uns die Busse in das Elbflorenz Dresden. Die sächsische Landeshauptstadt bietet dermaßen viel an Kunst, Kultur und Geschichte, dass einem die Auswahl reichlich schwerfällt. Wir starten in Dresden mit einer umfangreichen Stadtrundfahrt, bei der wir auch das berühmte Panorama des Künstlers Yadegar Asisi sehen werden. Hier lassen wir uns in die Zeit des Dresdner Barocks entführen und haben einen ganz außergewöhnlichen Blick auf die Stadt. Auch die Frauenkirche darf bei dem Besichtigungsprogramms nicht fehlen. Mit der Frage „Abenteuer Mensch – wie wollen wir leben?“ beschäftigen wir uns im Rahmen einer Führung im Deutschen Hygiene Museum. In die Vorwende-Zeit reisen wir mit dem Besuch der ehemaligen Stasi-Zentrale und dem DDR-Museum. Die heutige Gedenkstätte ist beinahe im Originalzustand belassen worden und bietet zusammen mit dem Hafthaus einen beklemmenden Eindruck der unmenschlichen Bedingungen der damaligen Zeit. Dresden ist auch die Heimatstadt des Herbert Wehner. Wir bekommen einen Einblick in die politische Arbeit des Herbert-Wehner-Bildungswerkes in der Dresdner Neustadt. Die schöne Umgebung der Stadt sehen wir mit dem Besuch der Nachbarstadt Meißen. Neben der gewaltigen Albrechtsburg ist Meißen natürlich für seine Porzellanmanufaktur weltberühmt. Unser Sommerfest werden wir auf der Elbe feiern. Auf unserer Fahrt durch das traumhafte Elbetal können wir es uns bei Musik, Tanz und gutem Essen gut gehen lassen. Fakultativ werden wir einen Besuch der Semperoper anbieten. Im besonders komfortablen und zentralen Pullman-Hotel Dresden Newa können wir es uns rundherum gutgehen lassen.
Reiseverlauf
Sonntag, 19. Juli 2020 Anreise
Zum zwölften Mal fahren unsere Sonderbusse aus allen Teilen der Republik die Teilnehmer zum Sommertreffen der AG60plus. In diesem Jahr sind wir zu Gast in Dresden, der sächsischen Landeshauptstadt. Neben den Zustiegen in den größeren Städten, können wir auch immer wieder ab einer gewissen Teilnehmerzahl Sonderzustiege realisieren. Wichtig ist aber, dass immer ein garantierter Zustieg zusätzlich mit angegeben wird. Näheres dazu in der Rubrik „Buszustiege“. Am späten Nachmittag und am Abend erreichen unsere Busse Dresden. Bei unserem gemeinsamen Abendessen im Hotel können wir uns besser kennenlernen oder ein fröhliches „Wiedersehen“ feiern.

Montag, 20. Juli 2020 asisi-Panorama, Frauenkirche, Stadtrundfahrt und Sommerfest

Unser Besuch im Elbflorenz startet zur Einstimmung mit dem Besuch des Panoramas des Künstlers Yadegar Asisi. Wir reisen zurück in die Epoche des Dresdner Barock zwischen 1695 und 1760 und lernen die Stadt in Ihrer Glanzzeit kennen. Der facettenreiche Ausblick vom 15 Meter hohen Besucherturm sowie der 15-minütige Tag- und Nachtwechsel, der sowohl akustisch als auch optisch simuliert wird, lassen das Panorama umso lebendiger erscheinen. Der Weg führt uns anschließend zurück in die Altstadt, wo wir während eines Rundganges durch die Altstadt einen Eindruck von der barocken Pracht bekommen. Der Rundgang endet an der Frauenkirche, nunmehr das Wahrzeichen der Stadt. Wir hören das 12-Uhr-Orgelspiel mit kurzer Andacht und sehen die darauffolgende zentrale Kirchenführung. Nach der Mittagspause begeben wir uns auf eine kommentierte Rundfahrt, um einen kompakten Eindruck der Stadt zu bekommen. Denn jenseits der sehenswerten barocken Altstadt, sind auch die Weiten des Großen Gartens, das Villenviertel Blasewitz oder das Blaue Wunder Ziele der Rundfahrt.
Am Abend haben wir ein ganz besonderes Erlebnis vorbereitet. Unser traditionelles Sommerfest feiern wir auf einem Ausflugsdampfer der Sächsischen Dampfschiffahrt. Die abendliche Fahrt mit Musik, Tanz und tollem Buffet führt uns durch die romantische Landschaft des Elbtals.

Dienstag, 21. Juli 2020 Stasi-Gedenkstätte und Dresdner Neustadt
Vielen Dresdnern ist die massive Mauer, die das Gelände der damaligen Bezirksverwaltung Dresden des Ministeriums für Staatssicherheit zur Straße hin abschloss, noch bekannt. Am 5. Dezember 1989 besetzten Dresdner Demonstranten die Gebäude der MfS-Bezirksverwaltung sowie die dazugehörige Untersuchungshaftanstalt. Die fortschreitende Vernichtung der Akten wurde gestoppt; man sicherte sie in den Zellen des nunmehr geräumten Hafthauses. Dieser historische Ort blieb seither nahezu unverändert und ist in seiner Authentizität bis heute erhalten. Nach der Führung durch die Gedenkstätte verleben wir unsere Mittagspause in der quirligen Dresdner Neustadt, dem „Szenekiez“ der Stadt. Hier befindet sich auch das Herbert-Wehner-Bildungswerk. Hier erfahren wir, wie politische Bildungsarbeit in Dresden gemacht wird und welche Schwierigkeiten damit in Zeiten der „PEGIDA-Bewegung“ verbunden sind. Im Rahmen eines Rundganges durch den Kiez sehen wir auch eine gänzlich andere Perspektive der Stadt, jenseits der barocken Pracht. Nach der Rückfahrt in unser Hotel können wir uns vom reichhaltigen Buffet zum Abendessen bedienen.

Mittwoch, 22. Juli 2020 Meißen

Die Nachbarstadt Meißen ist in vielfacher Hinsicht Sehenswert. Der geführte Stadtrundgang durch die liebevoll restaurierte historische Altstadt, vorbei an prächtigen Renaissance-Bürgerhäusern und alten Domherrenhöfen dokumentiert, warum Meißen „die Wiege Sachsens“ genannt wird. Eine Kurzführung in der Albrechtsburg, den ersten Schlossbau im deutschsprachigen Raum, zeigt uns die einzigartige Architektur. In Meißen darf natürlich auch der Besuch der berühmten Porzellanmanufaktur nicht fehlen. Nach der Rückfahrt nach Dresden steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. Das Abendessen genießen wir wieder in unserem Hotel.

Donnerstag, 23. Juli 2020 Hygiene- und DDR-Museum

Heute Vormittag beschäftigen wir uns mit dem „Abenteuer Mensch“ im Hygiene Museum und stellen uns die Frage „wie wollen wir leben“? Ausstellungsstücke wie die Gläserne Frau, die Eiserne Lunge und interaktive Stationen laden dazu ein, über grundlegende Fragen des Menschseins nachzudenken. Wann beginnt das Leben? Wie altern wir? Wie ernähren wir uns? Neben biologischen Aspekten thematisiert die Führung auch die Rolle des Menschen in der Gesellschaft. Nach einer ausgiebigen Mittagspause in der Innenstadt widmen wir uns dem hiesigen Alltagsleben in der Zeit vor 1989. Die Ausstellung „Die Welt der DDR“ bietet uns eine umfangreiche und einzigartige Ausstellung über das Alltagsleben in der Deutschen Demokratischen Republik. Viele Themenbereiche geben durch ihren Detailreichtum einen authentischen und einzigartigen Einblick in die Lebenswirklichkeit eines untergegangenen Staates. Darüber hinaus zeigt die Ausstellung anhand verschiedener Exponate regionale Besonderheiten aus dem Bezirk Dresden. Zum Abendessen werden wir wieder in unsrem Hotel erwartet.

Freitag, 24. Juli 2020 Abreise

Nach dem Frühstück müssen wir uns leider für dieses Jahr von unseren Gästen verabschieden. Nach der Kofferverladung machen wir uns mit unseren Bussen auf die Heimreise und hoffen, dass alle Teilnehmer des diesjährigen Sommertreffens der AG60plus eine spannende Zeit in Dresden hatten und mit vielen schönen Eindrücken nach Hause fahren.
Unterkunft:
****Pullman Hotel Dresden Newa
Das zentral gelegene Hotel befindet sich direkt am belebten Shoppingboulevard Prager Straße. Die Frauenkirche, die Semperoper, der Zwinger, die Brühlsche Terrasse und das Residenzschloss sind ebenfalls schnell erreicht. Übrigens: Auch der Blick über die Stadt von den oberen Etagen des Hotels ist sehenswert.
[Ein Bild, das Bett, drinnen, Wand, Boden enthält. Automatisch generierte Beschreibung] Alle Design-Zimmer haben mindestens 23 m², sind offen und hell gestaltet und sind mit bodentiefen Panoramafenstern ausgestattet. Die Komfortdusche befindet sich im Raum (optisch abtrennbar). Weiterhin verfügen die Zimmer über Klimaanlage, kostenloses Wi-Fi, kostenfreies SKY-TV und einem Safe.
Achtung! Die Doppelzimmer sind entweder mit getrennten Betten ( 2 x 80 X 200 cm) oder einem großen Doppelbett (160 X 200 cm) ausgestattet. Wünsche werden natürlich entgegen genommen.
Inkludierte Leistungen
  • Busanreise ab/bis Heimatregion
  • 5 Übernachtungen inklusive Frühstück im Pullman Hotel Dresden Newa
  • 4 X Halbpension im Hotel
  • Sommerfest auf dem Ausflugsschiff mit Abendessen
  • Besichtigung der Stasi-Gedenkstätte, des Hygiene- und DDR-Museums in Dresden, der Albrechtsburg (Kurzführung) und in der Porzellan-Manufaktur in Meißen
  • Stadtrundfahrt
  • Stadtrundgang durch die Dresdner Alt- und Neustadt und in Meißen
  • Quietvox-Audiogerät für die Führungen
  • SPD-Reiseleitung
Exkludierte Leistungen
  • Getränke, alle persönlichen Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen
Sonderwünsche
Besondere Mahlzeiten:
Falls aufgrund von Unverträglichkeiten oder Allergien besondere Mahlzeiten erforderlich sind, bitten wir um entsprechende Information vor Reiseantritt, damit wir unsere Partner darüber informieren können. Das gleiche gilt natürlich auch für Vegetarier.

Besondere Zimmer:
Wünsche bezüglich der Zimmerausstattung (z.B. Dusche statt Badewanne) geben wir gerne an das Hotel weiter. Diese Wünsche müssen auch unbedingt vor Reiseantritt an uns übermittelt werden, damit sie entsprechend berücksichtigt werden können.

Busplätze:
Wir reservieren keine bestimmten Busplätze. Für Gehbehinderte und Busbegleiter werden die ersten Reihen im Bus geblockt. Wir achten darauf, dass die Ausflugsbusse nie voll besetzt werden, damit immer ein Spielraum da ist. Falls besondere Plätze erforderlich sein sollten, beispielsweise aufgrund einer Gehbehinderung, dann müssen uns diese Wünsche unbedingt im Vorfeld der Reise bekannt gegeben werden, damit wir entsprechend disponieren können.

Für alle Wünsche gilt, dass sie unverbindliche Kundenwünsche sind, die nicht Bestandteil des Reisevertrages sind.
Beförderung
Garantierte Zustiege: diese Zustiege werden unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert:

Bayern: München – Nürnberg - Würzburg
Baden-Württemberg: Stuttgart – Karlsruhe - Mannheim
Berlin: Berlin
Bremen: Bremen
Hessen: Frankfurt - Fulda - Kassel
Niedersachsen: Wilhelmshaven - Osnabrück - Hannover
Nordrhein-Westfalen: Mönchengladbach - Duisburg – Dortmund –Bielefeld
Köln - Düsseldorf – Remscheid
Rheinland-Pfalz: Mainz
Sachsen: Leipzig
Schleswig-Holstein: Kiel

Geplante Sonderzustiege: diese Zustieg werden erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen garantiert. Bei Auswahl dieser Sonderzustiege bitte unbedingt zusätzlich einen garantierten Zustieg (siehe oben) angeben.

Bayern: Ingolstadt (Lenting) - Regensburg
Hamburg: Hamburg
Niedersachsen: Braunschweig
Nordrhein-Westfalen: Warstein - Paderborn
Rheinland-Pfalz: Kaiserslautern - Koblenz
Thüringen: Erfurt

Bitte beachten: Natürlich organisieren wir auch gerne weitere Sonderzustiege, auch für geschlossene Gruppen z.B. aus dem Ortsverein oder wenn es für bestimmte Orte eine größere Nachfrage gibt. Bitte dann unbedingt auf dem Anmeldeformular den Wunschzustieg angeben.
Weitere Informationen
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bitte lassen Sie sich ggf. vor Ihrer Buchungsentscheidung individuell von uns beraten.
  • Nach Erhalt unserer Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag ist bis zu 21 Tage vor Reisebeginn fällig.
  • Mindestteilnehmerzahl: 180 Personen
  • Wird die Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Durchführung der Reise gemäß Punkt 6 AGB abzusagen. Die geleistete Zahlung erstatten wir dann umgehend.
  • Änderungen in der Reihenfolge der Ausflüge aufgrund organisatorischer Gründe vorbehalten.
  • Die über uns gebuchten Ausflüge und Besichtigungen unter der Leitung von lokalen Gästeführern erfolgen in deutscher Sprache.
  • Der erste und der letzte Reisetag dienen vornehmlich der Hin- und Rückreise.
  • Die detaillierten Ablaufzeiten gehen Ihnen rechtzeitig mit den Reiseunterlagen ca. 2 Wochen vor Reisebeginn zu.
  • Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer Entschädigungspauschale gemäß unserer AGB Punk 5 vom Reisevertrag zurücktreten.
  • Zur persönlichen Absicherung empfehlen wir dringend den Abschluss von Reiseversicherungen zur Deckung der Kosten für einen erforderlichen Reiserücktritt sowie für eine Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod.
  • Es gelten die AGB/Reisebedingungen in der Fassung vom 01.07.2018.
Datum
Dauer
pro Person ab
19.07.2020 , 5 Nächte
19.07.2020
5 Nächte
€ 589,-